OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Europa-Park: Über 130.000 Euro für Kinderkrebsklinik Freiburg



Sonntag, den 02.12.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Europa-Park: Über 130.000 Euro für Kinderkrebsklinik Freiburg


PressemitteilungGlamouröser Auftakt der Wintersaison mit Benefizgala

In die faszinierende Welt der vier Elemente entführte die Dinner-Show "Cirque d’Europe" rund 350 geladene Gäste am vergangenen Freitag, den 30. November 2007. Bereits zum fünften Mal fand kurz vor Beginn der Winteröffnung des Europa-Park eine Benefizgala zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. statt. Ein ganz besonderer Augenschmaus war in diesem Jahr die Vernissage der Chagall-Ausstellung "Die Magie des Zirkus", bei der auch die Enkelin von Marc Chagall, Meret Meyer, anwesend war. Insgesamt kam bei dem exklusiven theatro-kulinarischen Abend ein Spendenerlös von über 130.000 Euro zusammen.


Der Gala-Abend begann für die Gäste in der Mercedes-Benz-Hall, wo die Enkelin des berühmten Malers Marc Chagall, Meret Meyer, die Gäste zur Vernissage der exklusiven Ausstellung "Die Magie des Zirkus" begrüßte, die während der gesamten Winteröffnung im Europa-Park präsentiert wird. Die Chagall-Enkelin zeigte jedoch nicht nur künstlerisches, sondern auch soziales Engagement: Mit den Worten "In der Hoffnung, dass viele akrobatische Höhenflüge für die Kinder möglich werden!" überreichte sie dem Förderverein für krebskranke Kinder die original Lithografie "Der kleine Akrobat"(1978) von Marc Chagall. Mit diesem Bild sollen weitere Spenden generiert werden.

Im Anschluss an die Vernissage erlebten die Gala-Gäste, darunter Prominente wie Karlheinz Kögel, Alexandra Kamp, Kultusminister Helmut Rau, Thomas M. Stein, Berti Vogts, Judy Weiß, Ursula Cantieni, Walter Scholz und Olaf Malolepski ein besonderes Spektakel mit sinnlichen Genüssen, erlesenen Gaumenfreuden und Akrobatik der Spitzenklasse. Die internationale Show-Equipe der Dinner-Show entführte die Gäste mit viel Witz und Esprit auf eine Reise durch die vier Elemente. Wasser, Erde, Luft und Feuer spiegelten sich aber auch in dem 4-Sterne Galamenü wider, welches vom französischen Sternekoch Emile Jung kreiert wurde.

Im Rahmen der diesjährigen Benefizgala wurde Wolfgang L. Obleser für seine besonderen Dienste mit der Ehrenmitgliedschaft des Kuratoriums zur Unterstützung der Wissenschaft und Forschung geehrt. Gemeinsam mit dem Oberkircher Fernsehproduzenten Werner Kimmig engagiert er sich bereits seit vielen Jahren für krebskranke Kinder. Als Vorsitzender des Kuratoriums des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. ist Werner Kimmig seit vielen Jahren darum bemüht, Spendengelder für die Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Freiburg zu generieren. Mit dem Europa-Park konnte sowohl ein idealer Veranstaltungsort für die Benefizgala als auch ein sozial engagierter Partner gefunden werden, denn zusätzlich zur Benefizgala zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder werden jedes Jahr zahlreiche weitere Charity-Aktionen in Deutschlands größtem Freizeitpark durchgeführt.

Wer die Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Freiburg unterstützen möchte kann Spenden gerne auf folgende Konten überweisen:

Sparkasse Offenburg
Kto: 6084842, BLZ: 66450050


Volksbank Offenburg
Kto.: 50558800, BLZ: 66490000



© Parkscout / Europa-Park




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Europa-Park

Passende Produkte
 Europa-Park
nur € 12.95

Newsletter verwalten

-->