OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Einsteigen und abtauchen…



Freitag, den 30.03.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Einsteigen und abtauchen…


PressemitteilungDer Countdown läuft: nur noch ein Tag bis der Europa-Park am 31. März 2007 wieder seine Pforten für die Besucher öffnet. Der feierliche Auftakt in die neue Saison wird am Samstag, 31. März, mit der SWR3 Party-Nacht in 10 verschiedenen Locations gemacht. Rund 400 Gäste, darunter Helmut Rau, Kultusminister des Landes Baden-Württemberg, Professor Wolfgang Jäger, Rektor der Universität Freiburg sowie der Schweizer Sänger DJ Bobo informierten sich bereits vorab auf der großen Jahrespressekonferenz am 29. März über die Neuheiten und Veranstaltungen im Park.

Nach einem grandiosen Weltmeisterschaftsjahr 2006 hat Deutschlands größter – und laut DJ BoBo auch "schönster und bester" – Freizeitpark 2007 wieder in sensationelle Neuheiten investiert. "Wir wollen Nummer Eins bleiben", betonte Parkchef Roland Mack. Mit Abenteuer Atlantis, dem Schwarzwälder Vogtshaus und dem Science House wurden bei der Auftakt-Pressekonferenz am 29. März drei Neuheiten vorgestellt. Einsteigen und abtauchen heißt es in der neuen interaktiven Familienattraktion "Abenteuer Atlantis" tief unter dem Griechischen Dorf. Auf einer abenteuerlichen Expedition begeben sich die Besucher in die Tiefen des Ozeans, um nach dem mysteriösen Schatz der versunkenen Stadt Atlantis zu suchen.

Das "Science House" direkt neben dem Haupteingang präsentiert auf 1000m² ganzjährig Wissenschaft und Technik auf spannende Art und Weise. Die 80 interaktiven Exponate laden zum experimentieren und mitmachen ein. Baden-Württembergs Kultusminister Helmut Rau, der das Science House mit Professor Wolfgang Jäger, dem Rektor der Universität Freiburg eröffnete, hofft nun auf große Resonanz. "Das Science House bietet eine wertvolle Ergänzung zur Unterrichtsarbeit in der Schule: in der unmittelbaren Nutzung durch Schulklassen genauso wie in den geplanten Fortbildungskonzepten", sagt Kultusminister Helmut Rau MdL.

Als weitere Neuheit wurde das "Schwarzwälder Vogtshaus", eines der ältesten Fachwerkhäuser aus dem Markgräflerland den staunenden Gästen vorgestellt. Das im Jahr 1474 erbaute imposante Gebäude wird im Erdgeschoss ab sofort einen "Schwarzwaldladen" mit regionalen Spezialitäten beherbergen.

Die vierte Neuheit 2007 wird ab Juli für die Besucher geöffnet sein: im neuen Erlebnishotel, erbaut im Stil eines portugiesischen Klosters, können Gäste dann leben wie Mönche und Nonnen – nur luxuriöser.

Mit über hundert Shows und Attraktionen sowie vielen Neuheiten startet der Europa-Park in die nun 32. Saison. Den Besucher werden neben den bereits genannten außerdem zahlreiche andere spektakuläre Neuheiten erwarten: sämtliche Live-Shows wurden in dieser Saison komplett neu inszeniert. Auf rund zwanzig Bühnen bietet Deutschlands größter Freizeitpark ein fast schon tagesfüllendes Programm für die ganze Familie. Rund 150 internationale Artisten aus 22 Ländern sorgen für große Emotionen und unvergleichliche Momente.

Der Europa-Park hat in der Sommersaison 2007 vom 31. März bis zum 4. November täglich von 9 – 18 Uhr geöffnet, längere Öffnungszeiten in der Hauptsaison. Info-Line: 01805 / 77 66 88 (14 Cent/Min.) Weitere Informationen, aktuelle Termine und Tickets im Internet unter www.europapark.de


© Parkscout / Europa-Park



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->