OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > Fit durchs Abenteuer-Camp



Mittwoch, den 22.04.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Fit durchs Abenteuer-Camp


PressemitteilungMeckenbeuren/Liebenau. Endlich ist es so weit: Am 26. April eröffnet das neue Abenteuer-Camp im Ravensburger Spieleland. Auf 4.500m² können sich kleine und große Entdecker in der Spiel- und Kletterlandschaft so richtig austoben. Entsprechend sportlich ist der Auftakt für die neue Attraktion. Bei der Rallye "Fit durchs Abenteuer-Camp" mit VAUDE und der AOK Bodensee-Oberschwaben stellen die Teilnehmer ihr Bergsteiger-Talent unter Beweis.

Was gehört in ein Notfallpaket - Fußball und Gummibärchen oder doch eher Wärmedecke und Handy? Und wie packt man seinen Rucksack für eine ausgedehnte Wandertour? Insgesamt vier Stationen müssen bei der Rallye "Fit durchs Abenteuer-Camp" bewältigt werden. Dabei lernen die Teilnehmer die neue Attraktion im Ravensburger Spieleland ausführlich kennen: Von der Milchzeit-Berghütte über die Förderanlage geht es hin zum VAUDE-Kletterberg, dem höchsten Punkt des Abenteuer-Camps. Hier muss fleißig gekraxelt werden, damit es einen Stempel für den Rallyepass gibt.

Wer dadurch vom Kletterfieber angesteckt wird, schaut beim VAUDE-Pavillon vorbei: VAUDE und die AOK geben nicht nur Tipps und Infos rund ums Klettern und die Berge, sondern es geht auch kreativ zu. Comic-Zeichner Erbse Köpf gestaltet unter dem Motto "Klettern nach Strich und Feder" coole Kletter-Comics zum Mitnehmen. Als Preise für die Rallye "Fit durchs Abenteuer-Camp", die von 11 bis 16 Uhr stattfindet, gibt es tolle Kinderprodukte von VAUDE.


© Parkscout / Ravensburger Spieleland




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->