OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Fu Long & Fu Hu feiern Geburtstag



Freitag, den 23.08.2013 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Fu Long & Fu Hu feiern Geburtstag


PressemitteilungDer Pandanachwuchs im Tiergarten Schönbrunn ist nun eine Woche alt, wird von Pandamutter Yang Yang liebevoll umsorgt und bekommt langsam die typische Schwarz-Weiß-Zeichnung. Die älteren Brüder des Jungtiers, die im Tiergarten geboren wurden, haben heute Geburtstag. Fu Long, das erste Jungtier von Yang Yang und Long Hui, kam am 23. August 2007 zur Welt. Der "Glückliche Drache" war der erste in einem europäischen Zoo geborene Panda, der auf natürlichem Wege gezeugt wurde - eine zoologische Sensation. Ende 2009 übersiedelte er in die Pandazucht- und Forschungsstation in Bifengxia. Seit März lebt er im Langzhong Panda Paradise nahe Chengdu.

Laut der zuletzt eingetroffenen Informationen hat sich der heute sechs Jahre alte Fu Long zu einem stattlichen Bären entwickelt. "Mit 122 Kilogramm hat er mittlerweile die Statur seines Vaters Long Hui. Seine Lieblingsbeschäftigungen haben sich nach wie vor nicht geändert. Er klettert auf Bäume und sitzt auf den Plattformen der Anlage", berichtet Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Auch ein Panda-Weibchen wurde bereits für ihn ausgewählt: Hao Hao. Die beiden leben aber, wie für diese Einzelgänger üblich, in getrennten Anlagen. Auf den Fotos ist Fu Long leicht an seinem Markenzeichen, der weißen rechten Hinterpfote, zu erkennen.

Auch Fu Hu, der am 23. August 2010, also auf den Tag genau drei Jahre nach Fu Long geboren wurde, hat sich prächtig entwickelt. Der "Glückliche Tiger" bringt an seinem dritten Geburtstag 76 Kilogramm auf die Waage. Er übersiedelte letztes Jahr im November vom Tiergarten Schönbrunn in die chinesische Pandastation in Bifengxia. Im Jänner kam er gemeinsam mit dem gleichaltrigen Weibchen Cai Yun in den Jinan Zoo in der Provinz Shandong südlich von Peking. Der Zoo hat eine eigene große Bambus-Plantage und somit genießt Fu Hu stets ganz besonders frischen Bambus.

© Tiergarten Schönbrunn Teaser-Foto: Zheng Yuanming




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->