OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Gardaland: Oblivion - The Black Hole



Donnerstag, den 05.03.2015 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Pressemeldungen und Freizeitparks zu finden.

Gardaland: Oblivion - The Black Hole


PressemitteilungGardaland gibt Aufschluss über die themenbezogene Einbindung, den interaktiven Parcours und den geheimnisvollen Raum-Zeit-Tunnel

In Gardaland ist es bald soweit. Oblivion - The Black Hole, erster Dive Coaster in Italien und der längste in Europa, wird dabei mit seinem mächtigen Gesamtbild, der atemberaubenden vertikalen Fallstrecke und den schon von weitem nicht zu übersehenden Schienen in leuchtendem Weiß alle anderen Attraktionen des Parks überragen.


Die Strecke ist so gut wie fertig, und die Neugier nimmt zu, Näheres über diese sagenhafte Attraktion und ihre Themeneinbindung zu erfahren. Da ist ja noch mehr als "nur" die unglaubliche vertikale Talfahrt in ein geheimnisvolles schwarzes Loch, mit Loops, wie man sie sich schöner und wilder kaum vorstellen kann: weitere Highlights dieser sensationellen Attraktion sind die Themeneinbindung des Areals und die zahlreichen Spezialeffekte: vom interaktiven Parcours, der zur Attraktion führt, zum Einstieg, wo das Abenteuer wirklich beginnt. Eine außerordentliche, unglaubliche Reise, durch einen geheimnisvollen Raum-Zeit-Tunnel, eine Art ganz besonderer Verbindung zwischen dem Planet Erde und einem anderen Raum, einer anderen Zeit.

Die Schienen in hellem Weiß- etwas ganz Besonderes für eine Achterbahn – fügen sich harmonisch in das großzügige Areal ein, zu dem auch die Attraktionen Space Vertigo und Flying Island gehören- und unterstreichen die Atmosphäre im Stil NASA - Weltraumstation. Den Adrenalinjunkies, die in diese blitzschnellen Wagen steigen, steht eine echt traumhafte Tour bevor. Wer hat noch nie, wenn auch nur einen Augenblick lang, daran gedacht, Astronaut zu werden? Toll wär’s, wenn man auf dem Coaster Oblivion - The Black Hole eines Tages auch die junge italienische Astronautin Samantha Cristoforetti treffen könnte, die sich auf ihre fantastische Raumfahrt vorbereitet …

Neben dem Thema Raumfahrt erwartet die Gäste ein aufregendes "Schlüsselerlebnis” auf Oblivion - The Black Hole: das "dunkle Loch" am Tunneleingang hat eine starke Schwerkraftanziehung, durch die alles in seiner Nähe im Innern zu verschwinden scheint. Dies zeigen einige Elemente am Rand der Mündung, die vollkommen verzogen und vom Tunnel angesaugt erscheinen, als ob sie gleich in diesen Wirbel hineingezogen würden, wie ein Teil des Saloondachs, eine Wassermühle, ein Karren, ein Wasserspeicher, 3 TV Antennen und sogar der Kombiwagen des Kamerateams, das her eingetroffen ist, um dieses seltsame Phänomen zu filmen.…

Alles wirkt verformt durch die starke Anziehungskraft, die von der unheimlichen dunklen Mündung ausgeht. Doch es gibt noch viele andere Highlights, die Oblivion - The Black Hole zu einem unvergesslichen Erlebnis machen und dazu gehört mit Sicherheit der interaktive Parcours zum Besteigen des Rollercoaster. Bevor man an Bord ist, gibt es noch so viel zu sehen und zu tun! Alles beginnt in einem technisch hochmodernen Trainingscenter, wo mit aktueller Software die Wahrnehmungsfähigkeit geschärft wird und die beste Vorbereitung auf dieses spannende Abenteuer stattfindet. Spezialeffekte, Klänge, Lichtspiele und zahlreiche LED Screens der letzten Generation bilden das spannende Vorfeld zu dieser sensationellen Fahrt. Doch können wirklich alle an Bord gehen? Dazu müssen sie noch einige Tests bestehen: eine Stimme aus dem Lautsprecher erläutert jede Aktion, die durchgeführt werden soll oder kann. Eine Mission im perfekten NASA Stil: das beginnt schon bei der Empfindung, in den Tunnel "lanciert” zu werden; doch weiter geht es mit dem Gleichgewichtstest, überraschenden 3D Effekten,, bis man schließlich von der Station in den Shuttle-Bus gelangt, der alle Passagiere für die Oblivion - The Black Hole Tour aufnimmt. Und dann geht es los, mit vielen Emotionen zwischen Himmel und Erde, an Bord der Achterbahn, in rasendem Tempo aus schwindelnder Höhe, die Talfahrt von absoluter Spitzenklasse, genau zu auf den geheimnisvollen Raum-Zeit-Tunnel in eine neue Dimension. Und der Kontakt mit der Wirklichkeit verschwindet mit einmal, auf ganz seltsame Weise….

"Wir haben mit dem Konzept vor einem Jahr angefangen, und sind von der kreativen Projektphase zur Gestaltung einiger bedeutender Skulpturen gelangt, die wir gerade im Areal aufstellen. Deshalb war es so wichtig, zu diesem Projekt besondere Figuren aus vielen Berufen dabei zu haben: Architekten, Bildhauer, Projektgestalter, Audio-Video Techniker, Zimmerer, Maler, erfahrene Techniker, die sich mit der Bearbeitung von Eisen befassen …. eine auf perfekte Teamarbeit ausgerichtete Organisation aus vielen Unternehmen und Betrieben, die alle ihren Beitrag zur Umsetzung des neuen und sehr umfangreichen Areals geleistet haben" … erzählt Gianluca Ghedini, Creative Manager Gardaland Division. 42,5 Meter Höhe, 87 Grad Neigung und eine Geschwindigkeit von 100km/h: dies sind die Ziffern von Oblivion - The Black Hole, erster Dive Coaster in Italien und der längste in Europa. Nur was für die ganz Mutigen, ab 140 cm Körperhöhe und bis zum Alter von 99 Jahren!

Das Markenzeichen Gardaland gehört zu MERLIN ENTERTAINMENTS, führendes Unternehmen in der Unterhaltungsbranche für Familien. Nummer 1 in Europa und zweitgrößter Betrieb nach Anzahl der Besucher, wirkt Merlin in 105 Strukturen, 11 Hotels/3 Urlaubsresorts in 23 Nationen auf 4 verschiedenen Kontinenten. Merlin zielt darauf ab, seine 60 Millionen Besucher in aller Welt mit einzigartigen, faszinierenden Erlebnissen, Shows und Aufführungen in den Bann zu ziehen, mit der Unterstützung seiner legendären lokalen und internationalen Markennamen, dem Engagement und dem leidenschaftlichen Einsatz seiner Manager und seiner mehr als 25.000 weltweiten Mitarbeiter. Folgende Strukturen gehören zu Merlin Entertainments: SEA LIFE, Madame Tussauds, LEGOLAND, The London Eye, Dungeons, Gardaland, LEGOLAND Discovery Centres, Alton Towers Resort, Warwick Castle, THORPE Park Resort, Blackpool Tower, Heide Park Resort, WILD LIFE Sydney Zoo, Sydney Tower Eye and SKYWALK. Alle Markenzeichen sind typisch, innovativ und von einem hohen Wachstumspotential gekennzeichnet. Mehr darüber erfahren Sie auf der Website www.merlinentertainments.biz.





Newsletter verwalten

-->