OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > Kids-Club- und Teddytag



Dienstag, den 04.10.2005 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Kids-Club- und Teddytag


Pressemitteilung++ Pressemeldung ++

Safaripark Stukenbrock, Holte-Stutenbrock

Pascha und Sandokan lernen schnell: verstecken, anschleichen, zupacken. Würden die beiden zwei Monate alten Tigerchen nicht im Safaripark, sondern in freier Wildbahn leben, wäre das, was sie gerade spielend lernen, bald überlebenswichtig. "Tigerkinder, die bei ihrer Mutter aufwachsen, lernen zwei Jahre lang - eine Schule fürs Leben", sagt Angelika Hinke, Tierärztin im Hollywood- und Safaripark. Und am Sonntag (9. Oktober) wird sie noch viel mehr "Tigergeschichten" erzählen, über das weiße Löwchen Shani und den weißen Tiger Sarmoti... um 12 Uhr und um 14 Uhr am Raubtier-Babygehege am Haus der weißen Löwen.

Denn: am 9. Oktober ist "Kids-Club- und Teddytag" im Hollywood- und Safaripark. Alle Mitglieder des Kids-Safari-Clubs haben freien Eintritt (Clubausweis nicht vergessen!) und alle anderen Kids & Teens bis 14 Jahre zahlen ebenfalls nichts, wenn sie einen Teddy an der Kasse vorzeigen. Eintritt frei - und mehr Programm. Da sollte das Taschengeld für eine kleine Spende reichen: die geht in diesem Jahr nach Sierra Leone in Afrika und wird zum Bau von Schulen gebraucht - für Menschenkinder.

Wie in jedem Herbst zum "Kids-Club-Tag" gibt's nicht nur Fahrspaß, Safari und Action zum Nulltarif für Kids, sondern ein spannendes Extra-Programm: und dieses Mal stehen nicht nur die Raubtiere - sondern auch die Menschenkinder im Mittelpunkt. Der Afrikaner Dr. Andrew Tamba Moriba Dowa ist zu Gast im Hollywood- und Safaripark, und er erzählt auch von seiner Arbeit. Der Arzt baut Schulen, in seiner Heimat, Sierra Leone. "Die Kinder in Sierra Leone lernen nicht fürs Leben, sie müssen lernen, um Arbeit zu finden, um zu überleben", sagt er. Sierra Leone - das ärmste Land der Welt. Hier hilft Dr. Moriba, mit Kleidung, kostenlosen Sprachstunden für Kranke, dem Bau von einfachen Werkstätten - und dazu braucht er Hilfe.

Drei Grundschulen sind im Bau, die Grundmauern stehen, aber um weiter zu arbeiten, fehlt das Geld. 15 Euro kostet die Mitgliedschaft im Verein "Hilfe für Sierra Leone" pro Jahr - weniger als eine Kids-Eintrittskarte in den Hollywood- und Safaripark. "Und 15 Euro sind für die Kinder Afrikas viel Geld," sagt der Arzt.

Safaripark-Chef Fritz Wurms unterstützt das Schulprojekt mit einer Spende (1000 Euro), und er hofft, dass die Besucher des Hollywood- und Safariparks sich ebenso spendenfreudig zeigen. Das Kids-Glücksrad mit tollen Gewinnen dreht sich zugunsten des Vereins. Und: um 15 Uhr werden unter allen Kids zwei Riesen-Plüschraubkatzen in der Western-Stadt verlost.

Für die Kinder von Sierra Leone öffnet der Park die kuschelige Tigerkinderstube im Haus der weißen Löwen. Live erleben wie die großen und kleinen Raubkatzen im Hollywood- und Safaripark wohnen - ein ganz besonderes Erlebnis.

Zehn Raubtierbabys sind in dieser Saison im Hollywood- und Safaripark geboren - vier davon mussten mit der Flasche aufgezogen werden. Der weiße Tiger Sarmoti und die weiße Löwin Shani und die Tiger Pascha und Sandokan gehören dazu. Sie sind Menschen gewöhnt und haben keine Angst vor ihnen. "Und deshalb haben unsere Besucher die wunderbare Möglichkeit, die Raubtierkinder am Haus der weißen Löwen ganz nah zu erleben und alles über sie zu erfahren."

Wer am 9. Oktober nicht dabei sein kann und den Kindern in Sierra Leone helfen möchte: Dr. Moriba freut sich über jeden Cent. Das Spendenkonto: Spar- und Darlehenskasse Stukenbrock Konto 53 300 001 (BLZ 480 624 66).



© Safaripark Stukenbrock



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Weihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, QuartettsWeihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, Quartetts
Newsletter verwalten

-->