OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Letzte Schiene für Deutschlands ersten Wing Coaster



Donnerstag, den 19.09.2013 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Letzte Schiene für Deutschlands ersten Wing Coaster


PressemitteilungDer Stahlbau der neuen Großattraktion im Heide Park Resort ist fertig gestellt. Die nächsten Highlights: Bei den Halloween Nights am 19. Oktober wird die Thematisierung bekanntgegeben und der Wing Coaster bunt beleuchtet.

Soltau, September 2013 - Das letzte Teil von Deutschlands erstem Wing Coaster ist gesetzt. Gestern montierte die Hamburger Firma RCS im sogenannten Immelmann, einem halben Looping aufwärts mit anschließender Drehung um die eigene Achse, die letzte der sechs bis acht Tonnen schweren Schienen für die neue Attraktion des Heide Park Resort. "Wenn die rund 650 Tonnen Stahl sich nahtlos zu einem Ganzen zusammenfügen, ist das einer der spannendsten Momente des Achterbahnbaus", sagt Thorsten Berwald, Projektleiter im Heide Park Resort. Nur knapp acht Wochen hat der Bau der bis zu 40 Meter hohen und 772 Meter langen Stahlkonstruktion auf der rund 13.000 Quadratmeter großen Fläche gedauert. Keine leichte Aufgabe für die beteiligten Baufirmen, weiß Berwald: "Besonders das unebene Gelände und der verworrene Bahnverlauf mit acht unterschiedlichen Flugmanövern stellten bei der Montage eine Herausforderung dar, die wir aber ohne Schwierigkeiten gemeistert haben."

Bei den Halloween Nights am 19. Oktober verrät Norddeutschlands größter Familien- und Freizeitpark mit einer kurzen Inszenierung vor der Piratenshow um 21 Uhr die Geschichte sowie Thematisierung des Wing Coasters. Zudem erstrahlt das fertige Stahlgerüst bei Anbruch der Dunkelheit in bunten Farben - ein ideales und einmaliges Fotomotiv für alle Achterbahnfans. Am 10. und 24. Oktober werden die beiden in Frankreich vorgefertigten Wagen der Bahn geliefert und es fällt der Startschuss für die Gestaltung von Gelände und Bahn. Noch vor Jahresbeginn 2014 sind erste unbemannte Testfahrten und TÜV-Prüfungen geplant.

Aktuelle Informationen, Bilder und Videos von der Entstehung des Wing Coasters gibt es unter www.heide-park.de/wingcoaster2014

© Heide Park Resort




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Heide Park Resort

Newsletter verwalten

-->