OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Miniatur Wunderland feiert zwei Jubiläen in einer Woche



Dienstag, den 15.07.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Miniatur Wunderland feiert zwei Jubiläen in einer Woche


Pressemitteilung5.000.000ster Besucher erwartet und Züge umfahren die Welt zum einhundertsten Mal

Am kommenden Mittwoch erwartet das Miniatur Wunderland den 5.000.000sten Besucher. "Es ist unglaublich, was wir geschafft haben. Ich persönlich, als Berufsoptimist, hätte es nie für möglich gehalten, dass das Miniatur Wunderland innerhalb von nur sieben Jahren von 5.000.000 überwiegend begeisterten Gästen besucht würde. Ich bin stolz auf das ganze Team", erklärt Frederik Braun.


Im Nachhinein erscheint diese Geschichte in der Tat unglaublich - fast wie ein modernes Märchen. Als die beiden Brüder Braun mit ihrem Partner Stephan Hertz vor acht Jahren den Beschluss fasten, die größte Modelleisenbahnanlage der Welt zu bauen, wurden sie von vielen belächelt. Hätten sie damals noch hinzugefügt, dass ihr Miniatur Wunderland nach wenigen Jahren zu den bekanntesten Ausstellungen Deutschlands gehören, der Stadt Hamburg hunderttausende Übernachtungen bringen und sie Arbeitgeber von 165 Menschen sein würden, wäre aus dem Lächeln wohl schallendes Gelächter geworden.

Das Orchester der Lachenden wurde nach der Eröffnung im Jahr 2001 schon deutlich leiser, verstummte zeitweise und hat sich mittlerweile neu erfunden. Aus lachenden Klängen, sind Loblieder geworden. „Aus vielen, die uns anfangs für nicht voll genommen haben, sind mittlerweile große Wunderlandfans und -verfechter geworden“, merkt Frederik Braun zu dieser Entwicklung an. Diese Sinneswandlung scheint nach dem nüchternen Resümee der Zahlen auch nicht verwunderlich. Im letzten Jahr haben gut 900.000 Besucher das Miniatur Wunderland besucht – im Juli 2008 wird der insgesamt 5.000.000 Besucher erwartet. Das entspricht in etwa der Bevölkerung von ganz Dänemark oder Irland. Die 1.150 qm große Anlage umfasst mittlerweile sieben verschiedene Themengebiete und ist somit die mit Abstand größte Modelleisenbahn der Welt. Jeden Tag werden die 12.000 Meter Gleis von gut 800 Zügen befahren.

Am 14.Juli 2008 haben diese Züge einen Meilenstein überschritten – zum einhundertsten Mal wurde die reale Welt oder 10,54 Mal die Strecke von der Erde zum Mond von den kleinen Zügen gefahren. Das entspricht 4.007.500 echten Kilometern. Noch ist kein Ende in Sicht. Im Jahr 2008 könnte zum ersten Mal die 1.000.000 Besuchergrenze geknackt werden und es gibt mittlerweile Ausbaupläne bis in das Jahr 2020. "Wir hoffen dass es noch lange so weiter geht und wir vielleicht in ein paar Jahren verkünden können, dass unsere Züge es bis zum Mars geschafft haben", schließt Gerrit Braun schmunzelnd.


© Parkscout / Miniatur Wunderland




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele

Passende Produkte

Newsletter verwalten

-->