OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Mullewapp Filmpremiere mit Enthüllungsgeschichte im Erlebnis-Zoo Hannover



Montag, den 13.07.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Mullewapp Filmpremiere mit Enthüllungsgeschichte im Erlebnis-Zoo Hannover


PressemitteilungKreischende Hühner! Ein Bauernhof in Aufruhr! Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar sind echte Leinwandstars! "Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde" feierte gestern Kinopremiere. Natürlich in Mullewapp, das im Erlebnis-Zoo Hannover nach Vorlage des Kinderbuches von Helme Heine gebaut ist.

Großes Kino in Mullewapp im Erlebnis-Zoo Hannover: Die drei Freunde Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar mit Christoph Maria Herbst, Gisela von Radowitz, Helme Heine und Klaus-Michael Machens (von links).
Die Stargäste des Abends – Autor und Zeichner Helme Heine mit Ehefrau und Co-Autorin Gisela von Radowitz und Schauspieler Christoph Maria Herbst, der im Film Franz von Hahn spricht – schritten gemeinsam mit den drei Freunden im Blitzlichtgewitter über den roten Teppich durch das Torhaus des weltweit einzigen realen Mullewapp. Das Kinoabenteuer der Freunde erzählt auf der großen Leinwand erstmals, wie Maus Johnny, Hahn Franz und Schwein Waldemar unzertrennliche Freunde werden und wie sie herausfinden, dass Fahrradfahren nur zu dritt funktioniert. Offiziell zu sehen ab dem 23. Juli im Kino! Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde Franz von Hahn, Waldemar und die Tiere vom Bauernhof Mullewapp führen ein ganz normales Landleben – bis eines Tages Johnny Mauser vorbei kommt, angeblich ein berühmter Schauspieler. Die Maus wirbelt den Alltag in Mullewapp kräftig durcheinander. Alle wollen Johnnys lustige Geschichten hören und halten ihn für einen echten Helden. Nur Franz von Hahn ist eingeschnappt, weil Johnny alle um den Finger wickelt, sogar seine Lieblingshenne Marilyn! Doch plötzlich ist das kleine Lämmchen Wolke verschwunden, entführt von dem Wolf, der Wolke als Hauptzutat für sein Geburtstagsmenü benötigt. Ganz Mullewapp ist entsetzt. Gut, dass ein waschechter Held zu Besuch ist. Prompt wird Johnny Mauser zu Wolkes Rettung abkommandiert. Und weil Franz von Hahn dem Möchtegern-Helden nicht so recht traut, begleitet er ihn gemeinsam mit dem starken Waldemar. Jetzt müssen die drei zusammenhalten und größte Schwierigkeiten überwinden. Mit Waldemars Fahrrad machen sie sich auf ins Abenteuer.

Enthüllten die neue Drei-Freunde-Skulptur in Mullewapp im Erlebnis-Zoo Hannover: Zoodirektor Klaus-Michael Machens, Autor und Zeichner Helme Heine und Schauspieler Christoph Maria Herbst (von links).
Premierenfeier in Mullewapp im Erlebnis-Zoo Hannover

Nach der Mullewapp-Filmpremiere im Cinemaxx Hannover ging es direkt zur Premierenfeier nach Mullewapp im Zoo, wo die Stargäste mit einer großen Enthüllungsgeschichte überraschten: Gemeinsam mit Zoodirektor Klaus-Michael Machens enthüllten Helme Heine und Christoph Maria Herbst das Wahrzeichen der Freundschaft – eine Skulptur der drei Freunde in rasender Fahrt auf dem alles verbindenden Fahrrad. Im Film fliegen die drei Freunde mit dem Fahrrad am riesengroßen Mond vorbei. In Mullewapp im Zoo thront das Rad mitten über der wolkenbesetzten Rodelbahn, gerahmt von einem Banner, das zwischen einen überdimensionalen Schraubenschlüssel und eine XXL-Luftpumpe gespannt ist. "Bahn frei, Kartoffelbrei!", ruft das Banner, durch das die Freunde gerade hindurch gerauscht sind – Waldemars Ohren haben einen bleibenden Abdruck unter dem Kartoffelbrei hinterlassen. Aber echte Freunde kann nun mal nichts aufhalten! "Jeder weiß, dass die drei Freunde unzertrennlich sind. Aber wie wurden die Freunde zu Freunden – das erzählt der neue Film. Das Fahrrad ist das Symbol für ihre Freundschaft und ich freue mich sehr, dass es jetzt hier in Mullewapp im Zoo steht", sagte Autor Helme Heine. Gemeinsam mit Gisela von Radowitz hat Heine mehrere Drehbuchfassungen geschrieben, die von Bettine und Achim von Borries umgeschrieben und von der Regie ergänzt wurden. Für das Kinoabenteuer hat Helme Heine hunderte von Skizzen aller Charaktere angefertigt: "Ich habe sie in allen Gemütsbewegungen dargestellt, sie von allen Seiten gezeigt – wie sie laufen, sitzen, stehen, in welchen Häusern oder Räumen sie wohnen, in welcher Landschaft sie leben. Das war das Rohmaterial für die Regie und die Zeichner."

Auch für Mullewapp im Zoo, das 2007 von Helme Heine eröffnet wurde, hat der Autor und Zeichner eigens Zeichnungen angefertigt, in denen die Freunde auf die Zootiere treffen. Von der liebevollen Umsetzung des Dorfes mit den knallroten Dächern, dem großen Spielplatz, der Streichelwiese und den vielen Freunde-Details war auch Franz-von- Hahn-Sprecher Christoph Maria Herbst beeindruckt: "Als ich Franz von Hahn meine Stimme lieh, habe ich mir überlegt, was den besonderen Charme von Mullewapp und seinen Bewohnern ausmacht. Ich hätte einfach nur hierher kommen müssen. Hier wird der Film Realität. Hier wohnen Mäuse, Schweine und Hühner – und sogar Wölfe, aber die sind zum Glück ein bisschen weiter weg." Zoodirektor Klaus-Michael Machens schwärmte: "Der Mullewapp-Kinofilm wird alle Augen auf Hannover richten – nur hier im Zoo gibt es Mullewapp wirklich und nur hier kann man die Abenteuer der drei Freunde live nacherleben!"


© Parkscout / Zoo Hannover




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->