OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > Nachwuchs im Beutel



Freitag, den 24.03.2006 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Nachwuchs im Beutel


Pressemitteilung++ Pressemeldung ++

Tierpark Chemnitz

Auch wenn der Winter nicht so recht weichen will, im Tierpark gibt es die ersten Jungtiere des Frühlings zu sehen - bei den Bennettkängurus lugt der Nachwuchs aus dem Beutel! Es wird natürlich noch ein Weilchen dauern, bis die kleinen Kängurus ihn zum ersten Mal verlassen. Mit etwas Glück kann man aber beobachten, wie sie von ihrer sicheren Warte aus die Umwelt in Augenschein nehmen.

Bennettkängurus haben eine sehr kurze Tragzeit von 30 Tagen. Das Jungtier wiegt bei der Geburt weniger als 1g, krabbelt selbständig in den Beutel und verbringt dort noch etwa 280 Tage.

Apropos Frühling: am Ostersamstag (15.04.) wird im Tierpark von 10.00 bis 18.00 Uhr ein buntes Osterprogramm geboten, und am Ostersonntag (16.04.) können im Wildgatter Oberrabenstein ab 10.00 Ostereier gesucht werden.

Öffnungszeiten des Tierparks im März:
09:00-17:00 Uhr, letzter Einlass 16:00 Uhr
Öffnungszeiten des Tierparks im April:
09:00-19:00 Uhr, letzter Einlass 18:00 Uhr
Öffnungszeiten des Wildgatters im März:
08:00-16:00 Uhr
Öffnungszeiten des Wildgatters im April:
08:00-18:00 Uhr




© Tierpark Chemnitz



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Weihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, QuartettsWeihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, Quartetts
Newsletter verwalten

-->