OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Tropischer Zuwachs im Großaquarium: Nemo und Dori im Sea Life Königswinter gefunden



Dienstag, den 24.04.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Tropischer Zuwachs im Großaquarium: Nemo und Dori im Sea Life Königswinter gefunden


PressemitteilungAb sofort tummeln sich auch tropische Gesellen im Königswinterer Sea Life Aquarium: Clownfisch Nemo und seine farbenfrohen Freunde sind neben der aktuellen Sonderausstellung die ersten exotischen Bewohner.

Der Clownfisch gehört zur Familie der Anemonenfische und ist fast jedem Kind aus dem Kinofilm "Findet Nemo" bekannt. "Nemo" ist gerade erst eingezogen, fühlt sich aber schon sehr wohl und kuschelt schon kräftig mit den Seeanemonen im Becken. "Clownfische leben in einer Symbiose mit Seeanemonen: Während ihr Nesselgift für andere Fische giftig ist, hat der Clownfisch einen besonderen Schutzstoff in der Haut. Dadurch ist die Seeanemone für ihn nicht gefährlich. Im Gegenzug fallen für die Seeanemone Futterreste des kleinen Fisches ab", erläutert Jochen Rinnert, Aquaristischer Leiter im Sea Life Königswinter. Auch "Dori", ein blau-gelber Palettendoktorfisch, leistet dem Clownfischen Gesellschaft.

Der Einzug dieser tropischen Tiere benötigte jedoch einige Vorbereitung, zum Beispiel musste die Wassertemperatur in Nemos Zuhause um einige Grad wärmer sein als bei Makrele und Co. Erst bei 25 Grad Celsius fühlen sich die orangefarbenen Fische wohl. Außerdem benötigt der kleine Meeresbewohner viel Wasser­bewegung, ganze zwölf Mal pro Stunde muss das Wasser mit einer speziellen Pumpe umgewälzt werden.

Kleine Krebse sind die Lieblingsspeise der tropischen Neuankömmlinge im Sea Life Königswinter. Diese erhalten "Nemo" und seine Freunde zu ihrem Vergnügen zwei Mal täglich.


© Parkscout / Sea Life Königswinter




Verwandte Artikel

 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele

Newsletter verwalten

-->