OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Neue Fotoausstellung in der Autostadt



Donnerstag, den 05.09.2013 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Neue Fotoausstellung in der Autostadt


PressemitteilungWolfsburg, 4. September 2013 – Im besucherstärksten Automobilmuseum der Welt, dem ZeitHaus der Autostadt, widmet sich eine aktuelle Fotoausstellung unter dem Titel "Drive Style" sogenannten Vintage Cars und ihren Besitzern. Der Fotograf Horst A. Friedrichs hat für seine Serie die Besitzer und Bewunderer von alten, schönen Automobilen, den Vintage Cars, in Szene gesetzt. Die klassischen Fahrzeuge stehen für handwerkliches Können und klassisches Design, und die Besitzer gleichen sich in den Bildern in ihrem Styling den wertvollen Gefährten an.

Horst A. Friedrichs wurde 1966 in Frankfurt geboren. In den Fotoserien der vergangenen Jahre befasste er sich mit der spezifischen Bekleidung von bestimmten gesellschaftlichen Gruppen. Er fotografierte unter anderem Rocker, die englischen "Mods" und Fahrradfahrer mit ihren modischen Zweirädern. Die eigens für das ZeitHaus zusammengestellte Serie "Drive Style" beschäftigt sich speziell mit alten Fahrzeug-Raritäten und deren Besitzern. Horst A. Friedrichs arbeitete für viele deutsche, amerikanische und britische Zeitungen und Magazine wie Der Spiegel, Die Zeit, Stern, Merian und Geo sowie die New York Times und den Independent.

Ausstellungen im ZeitHaus der Autostadt

Seit 2006 zeigt die Autostadt im ZeitHaus regelmäßig Ausstellungen bekannter Künstler, vorrangig aus dem Genre der Fotografie. Die Themen umfassen die Bereiche "Mobilität", "Lifestyle" und "Design". Neben thematischen Ausstellungen wie "Tempo, Tempo, Tempo" (2008) oder "Aufbaujahre" (2009) mit Werken unterschiedlicher Künstler werden auch monographische Ausstellungen gezeigt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem Arbeiten von Heinrich Heidersberger, Julius Shulman, Slim Aarons, Steven Shore, Federico Patellani, Lee Friedlander und Edward Quinn zu sehen. Seit 2008 kuratiert der Leiter der Berlinischen Galerie, Dr. Thomas Köhler, die Ausstellungen im ZeitHaus.

© Autostadt




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Indoorparks
 Autostadt

Newsletter verwalten

-->