OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Nürnberger Kaimane sind ins Tropenhaus gezogen



Freitag, den 23.12.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Nürnberger Kaimane sind ins Tropenhaus gezogen


PressemitteilungAm Dienstag, 20. Dezember 2011, sind die beiden Kaimane im Tiergarten der Stadt Nürnberg ins Tropenhaus umgezogen. Das Paar lebte bis Ende November 2011 im ehemaligen Flusspferdhaus. Für die Brillenkaimane wurde im Tropenhaus nach dem Auszug der Seekühe (Manatis) das Becken neu gestaltet. Die Krokodile erhielten Ausstiegsmöglichkeiten aus dem Wasser und erweiterte Landteile im Becken. Das ehemalige Flusspferdhaus hat unter der hohen Luftfeuchtigkeit gelitten. Daher wird das Gebäude derzeit saniert und zukünftig als Trockenhalle für Wüstentiere genutzt.

© Parkscout / Tiergarten Nürnberg



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->