OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Park im Fokus: Heide Park Resort

Flug der Dämonen © Heide Park Resort
© Heide Park Resort



Dienstag, den 05.05.2020 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin, Ferienparks und Freizeitparks zu finden.

Park im Fokus: Heide Park Resort


Während eine Öffnung der Freizeitparks in Europa aktuell noch nicht terminiert ist, möchten wir Euch bis dahin in regelmäßigen Abständen auf eine Reise durch die schönsten Parks Deutschlands und seiner Nachbarstaaten entführen. Heute geht es in die Lüneburger Heide, genauer gesagt in das Heide Park Resort in Soltau.

Mountain Rafting
Mountain Rafting
Eine ausgewogene Mischung aus Thrill-Attraktionen, familienfreundlichen Angeboten und außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten macht das Heide Park Resort zu einem idealen Kurzreise-Ziel für die ganze Familie. Wenn es darum geht, seinen Gästen ein unvergessliches Abenteuer zu bieten, war und ist man in der Lüneburger Heide immer ganz vorne dabei. Auch nach Superlativen muss man in Norddeutschlands größtem Freizeitpark nicht lange suchen. Das Heide Park Resort in Soltau überrascht seine Gäste in jeder Saison mit neuen Highlights.

Hier sorgt Europas höchste und schnellste Holzachterbahn "Colossos: Kampf der Giganten", die mit ihrer beachtlichen Höhe von über 50 Metern selbst den Mutigsten einigen Respekt abverlangt, wieder für unvergleichliche Airtime. Der 2019 abgeschlossene dreijährige Umbau der ursprünglich 2001 eröffneten Anlage beinhaltete übrigens auch eine Thematisierung des Coasters und eine neue Storyline.

 © Parkteam AG
© Parkteam AG
Schweizer Bobbahn
Seit der Saison 2014 steht der einzige Wing Coaster Deutschlands im Heide Park Resort. Mit spektakulären Flugmanövern und sieben Hindernissen schickt "Flug der Dämonen" alle mutigen Action-Junkies durch die Luft. Ganz in der Nähe dreht die "Schweizer Bobbahn" ihre Runden, eine fast 1.000 Meter lange Reise durch einen künstlichen Eiskanal, die formal auch als Achterbahn zu werten ist. "Desert Race" war bei seiner Eröffnung der erste Launch Coaster des Landes mit einem Rekord als Katapultstart-Achterbahn mit der schnellsten Beschleunigung.

Mit "Limit" brachte man im Heide Park Resort bereits 1999 die erste Hänge-Achterbahn nach Deutschland und auf dem ganzen Planeten finden sich nicht viele andere Gyro-Drop-Tower, die es mit der Höhe von "Scream" aufnehmen können. Der bundesweit einzige Dive Coaster "KRAKE" schickt seine Gäste seit der Eröffnung 2011 aus über 40 Metern Höhe mit einem Gefälle von 87 Grad nahezu senkrecht in die Tiefe.

Heide Park 2013
Ruhigere Attraktionen

Angebote für Familien


Doch auch abseits der Großattraktionen wird im Heide Park Resort einiges geboten. In der Themenwelt "Drachenzähmen - die Insel" wird, basierend auf der DreamWorks-Kinotrilogie "Drachenzähmen leicht gemacht" und der Fernsehserie "Dragons", die Geschichte rund um den Wikinger-Jungen Hicks, seinen Drachen Ohnezahn und ihre Freunde erzählt. Hier tauchen Kids ab drei Jahren in die Welt ihrer Kinohelden ein, lernen in der Drachenarena das Drachenzähmen und werden zu richtigen Drachenreitern. Vier drachenstarke Attraktionen warten auf mutige Hicks- und Astrid-Fans. "Mountain Rafting", eine Wildwasserbahn, der interaktive Wasserspaß "ToPiLauLa Schlacht", die interaktive Themenfahrt "Ghostbusters 5D" oder der 75 Meter hohe "Panorama-Turm" sind weitere Beispiele für die zahlreichen Attraktionen, bei denen der Fokus auf Familienspaß gelegt wurde.

Auch unter den insgesamt neun Achterbahnen des Parks gibt es durchaus Anlagen, die für kleinere Kinder geeignet sind, wie "Indy-Blitz" oder auch der Powered Coaster "Grottenblitz". Und das 2018 eröffnete "Peppa Pig Land" ist ohnehin bei den Kids im Vorschulalter der absolute Hit! Was die Gastronomie angeht, reicht die Palette von vielfältigen Burgern über diverse Tellergerichte im Restaurant bis hin zu Currywurst, Pizza, Pita und frischen Salaten. Zudem kommen bei Waffeln, Crêpes, Donuts und den verschiedensten Eissorten auch Naschkatzen auf ihre Kosten.

Das Heide Park Resort bietet ohne Frage ein abwechslungsreiches und hochklassiges Angebot für alle Altersgruppen. Dazu gehören übrigens auch die Übernachtungsangebote, die von einem Abenteuer-Hotel mit Themenzimmern bis zu Holzhütten mit karibischem Flair reicht.

© parkscout/MV



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->