OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Serengeti-Park - Startschuss zu Deutschlands größtem durchgehendem Graffiti.



Mittwoch, den 23.07.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Serengeti-Park - Startschuss zu Deutschlands größtem durchgehendem Graffiti.


PressemitteilungHodenhagen (jl) Am 23. Juli 2008 wird in der Sektion der Paviane des Serengeti-Parks Hodenhagen mit den Arbeiten zu einem der größten durchgehenden Graffitis der Welt begonnen. Auf einer Fläche von 2760 qm ensteht durch die jungen Künstler Sven Dankleff (30), Bastian Morbe (24) und Lasse Makrickaf (26) aus Bremen eine umfangreiche künstlerische Darstellung einer Naturlandschaft. Zudem stellt dieses Kunstwerk eine beeindruckende Botschaft der Jugend zur Wahrung unserer natürlichen Ressourcen und zu einem nachhaltigeren Umgang mit unserer Natur dar.

Dieses Graffiti ist weltweit das erste seiner Art, welches in einem Zoologischen Garten auf diese Art und Weise erstellt wird. Die Arbeiten an dem Kunstwerk werden ca. drei Wochen dauern und es wird bis zu zwei Tonnen Farbe verwendet.


© Parkscout / Serengeti-Park




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

der junge mann heißt lasse makrickas- tüdelü

02.09.2008 14:56
besser wisser






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Serengeti Park

Newsletter verwalten

-->