OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > "Sesam öffne Dich" – Ein Wochenende mit Blick hinter die Kulissen des Heidelberger Zoos



Dienstag, den 30.09.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

"Sesam öffne Dich" – Ein Wochenende mit Blick hinter die Kulissen des Heidelberger Zoos


PressemitteilungAm 11. und 12. Oktober zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr findet im Zoo Heidelberg wieder das beliebte Wochenende unter dem Motto "Sesam öffne Dich" statt. Zoobesucher sind herzlich dazu eingeladen, hinter die Kulissen des Zooalltags zu schauen, mit den Pflegern über das Lieblingstier zu reden und viel über die Arbeit eines Zoologischen Gartens zu erfahren.

Die Türen mit dem bekannten Schild "Zutritt nur für Zoomitarbeiter" werden an diesem Wochenende für die Besucher geöffnet. Die Tierpfleger haben sich viele Gedanken gemacht, wie sie etwas von ihrer täglichen Arbeit zeigen und erklären können. Da gibt es Führungen in den Kamelstall, auf den Heuboden und in die Kühlkammer. Im Vogelrevier lässt sich der Pfleger bei der Zubereitung der Futterschalen für über 600 Vögel auf die Finger schauen. Um 15.00 Uhr gibt es zum ersten Mal eine spannende Flugschau mit Uhu & Co. Und natürlich werden so häufige Fragen wie "Geht der Pfleger zu den Löwen ins Gehege?", "Warum braucht ein Kamel Streicheleinheiten?" und "Wie viel frisst ein Elefant?" gerne beantwortet. Große und kleine Gäste können selbst Hand anlegen – so müssen z.B. die Esel und Ponys gestriegelt und Schimpanse und Co. beschäftigt werden.

Das Elefanten- und das Affenrevier zeigen, dass es nicht reicht, den intelligenten Schützlingen einfach nur mundgerechte Futterportionen zu reichen, sondern dass die Tiere beschäftigt werden müssen: da wird Futter versteckt, der elefantengerechte Heusack gefüllt, Nüsse in einer Kiste verschlossen und Honig in Bambusröhrchen gefüllt. Und bei all dem dürfen die Besucher natürlich mithelfen. Die Zooschule (Initiative Zooerlebnis e.V.) ist auch wieder aktiv. Die Mitarbeiter stehen den ganzen Tag über für Fragen jeglicher Art zur Verfügung, bieten Führungen zu den Zooschultieren an und berichten über ihre Angebote wie Kindergeburtstage, Zoo-Ferien und Zoo-Kurse. Für "Sesam öffne Dich" ist an beiden Tagen nur der normale Zooeintritt zu entrichten.


© Parkscout / Zoo Heidelberg




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->