OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > Sommerferienführungen im Thüringer Zoopark



Donnerstag, den 23.07.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Sommerferienführungen im Thüringer Zoopark


PressemitteilungDer Thüringer Zoopark Erfurt bietet auch in den diesjährigen Sommerferien wieder Führungen an. Noch bis zum 04.08.2009 gibt es jeden Dienstag und jeden Donnerstag um 14.00 Uhr eine Führung, zu zahlen ist der normale Eintrittspreis. Treffpunkt ist immer der Zooplan an der Löwensavanne.

Am Dienstag, dem 28.07.2009 können Interessierte einiges über die blätterfressenden Affen im Zoo erfahren, die keineswegs einfach zu pflegen sind. Zwei Beispiele jener Pflanzenfresser sind die Guerezas und die Goldstirnklammeraffen. Am Donnerstag, dem 30.07.2009 gibt es für Wissbegierige dagegen viel über die beliebten Erdmännchen in Erfahrung zu bringen. Natürlich dürfen ihre Nachbarn, die mit unseren Eichhörnchen verwandten Erdhörnchen und die Klippschliefer dabei nicht unbeachtet bleiben und werden ebenfalls im Löwenhaus vorgestellt. Bei den Erdmännchen gibt es außerdem auch Nachwuchs zu bestaunen. Doch nicht nur im Zoo gibt es Interessantes zu sehen. Auch im Aquarium am Nettelbeckufer finden Sommerferienführungen statt. Am 04.08.2009 findet eine Führung um 14.00 Uhr zum Thema "Kunterbunte Welt der Fische" statt. Anschließend gibt es im Aquarium eine Schaufütterung zu erleben. Auch hier zahlt der Besucher keinen Aufpreis, zu entrichten ist lediglich der normale Eintrittspreis.


© Parkscout / Thüringer Zoopark




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->