OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR



Home > Magazin > Tag des Thüringer Diensthundes am 1. Juli im Zoopark



Thursday, den 07.06.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Tag des Thüringer Diensthundes am 1. Juli im Zoopark


Pressemitteilung"Wau" – da ist was los auf der Festwiese. Am 1. Juli zeigen Thüringens Diensthunde ab 13 Uhr wo der Hase lang läuft. Oder besser: wo Brandmittelbeschleuniger im Einsatz waren, wo vermisste Personen lang gingen und wo Rauschmittel versteckt sind.

Gerüstet für den Ernstfall sind auch die Rettungshunde der Staffel Marlishausen. Selbst Feuer, Leitern oder Gitterroste halten die Retter auf vier Pfoten nicht auf, wie man sich live im Zoopark überzeugen kann. Blindenführhunde sind täglich 24 Stunden für ihren Besitzer im Einsatz. Wie so ein "Superhund" trainiert wird und was er alles kann, erfährt man ebenfalls. Schnelle Sprints und viel Aktion ist bei der Vorführung der verschiedensten Schutzhunde zu sehen. Ob Handtaschendieb oder flüchtender Autofahrer, die Diensthunde sind auf Draht und lassen keinen entkommen. Ob der eigene Bello das auch kann? Auf dem Aktionsparcours des Polizeisportverbands Alach kann man mit dem eigenen Vierbeiner an der Aktion "Diensthund für einen Tag" teilnehmen. Gemeinsam sind Hindernisse zu überwinden, bevor es die Urkunde gibt.

An vielen Infoständen informieren unter anderem die Polizei, Rassehundezüchter, die Zooschule und das Tierheim Erfurt die Besucher zum Thema "Rund um den Hund". Für die kleinen Besucher gibt es eine Riesenmalstraße und ganz viele tolle Hundekalender und –poster. Die Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Thüringer Innenministerium ist nicht nur für Hundefreunde was!


© Parkscout / Thüringer Zoopark




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->