OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Thüringer Zoopark Erfurt - Nachwuchs bei den Kurzohrrüsselspringern



Samstag, den 13.12.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Thüringer Zoopark Erfurt - Nachwuchs bei den Kurzohrrüsselspringern


PressemitteilungIn einer Vitrine in der Nachttierabteilung des Elefantenhauses lebt ein Pärchen Kurzohrrüsselspringer. Es sind nachtaktive Steppen- und Halbwüstenbewohner des südlichen Afrikas. Sie fressen sehr gerne Insekten, aber auch Früchte und Samen. Auf vier dürren Beinchen und mit ihrer langen Rüsselnase flitzen sie munter durch ihr Terrarium oder ruhen auf einem der vielen Steine. Dann muss man schon ein wenig länger suchen, um die Tiere zu entdecken. Noch schwieriger wird es den Nachwuchs zu entdecken. Nach einer Tragzeit von etwa 56 Tagen brachte unser Weibchen ein acht Gramm leichtes Jungtier zur Welt. Neugeborene Rüsselspringer haben schon Fell, können bereits sehen und herumlaufen. Allerdings versteckt es die Mutter gut und sucht es nur zum Säugen auf.

Der Zoopark hat bis März täglich von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr geöffnet. An Weihnachten und Silvester allerdings nur bis 14.00 Uhr.


© Parkscout / Thüringer Zoopark




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->