OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Tiergarten auf Tour am Hauptmarkt



Freitag, den 18.05.2012 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Tiergarten auf Tour am Hauptmarkt


PressemitteilungWährend der Jubiläumswoche zum 100-jährigen Bestehen des Tiergartens der Stadt Nürnberg geht der Zoo vom 11. bis 18. Mai 2012 auf Tour quer durch Nürnberg. Täglich an einem anderen Standort bringen Mitarbeiter den Tiergarten in die Stadt. Neben viel Wissenswertem über den Tiergarten stellen sie auch ein Memory-Spiel exklusiv zum Jubiläum vor. Die hundert, mit historischen und aktuellen Motiven bedruckten Spielkarten stehen für die 100-jährige Geschichte des Tiergartens. Die runden Karten werden in einer kleinen Litfaßsäule aufbewahrt. Mitspielen ist unbedingt erwünscht.

Am Dienstag, 15. Mai 2012, parkte der mobile Infostand begleitet von einem fast lebensgroßer Plüscheisbär am Schönen Brunnen im Herzen der Stadt. Am Hauptmarkt, wo sich auch das Rathaus befindet, liegt der Bezug des städtischen Tiergartens zum Rathaus auf der Hand.

Auch bei der ersten Station des Stands am 11. Mai 2012 am Dutzendteich erklärte sich die Standortwahl fast von selbst. Immerhin öffnete der Tiergarten Nürnberg am 11. Mai 1912 erstmals seine Pforten am Dutzendteich.

Am Mittwoch, 16. Mai 2012, wird der mobile Tiergartenstand im Nürnberger Hauptbahnhof zu sehen sein. Während früher die Tiere mit dem Zug transportiert wurden, fährt der "Kleine Adler", ein Nachbau der ersten Eisenbahn zwischen Nürnberg und Fürth, noch heute im Tiergarten.

Wo genau der rollende Tiergartenstand sonst noch parkt, findet man am besten bei einem Stadtbummel heraus. An einem Tag wird es sicher auch das Tiergärtnertor am Dürerhaus sein - weit weg vom Tiergarten und doch unverkennbar verwandt.

Der rollende Infostand wird unter anderem von der Umweltpraktikantin Laura Schaffranek betreut. Sie absolviert derzeit ein Freiwilliges Ökologisches Jahr, kurz: FÖJ, im Tiergarten Nürnberg. Zu ihren Aufgaben gehört es, über Tiergartenthemen zu informieren und sich in der Tierpflege zu engagieren. Schaffranek hat damit sicher eine der attraktivsten FÖJ-Stellen in Bayern inne.


© Tiergarten Nürnberg




 




Passende Ziele
Zoos und Tierparks
 Tiergarten Nürnberg

Newsletter verwalten

-->