OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > Werde Walfang-Detektiv! – Sea Life und die WDCS starten neue Walschutz-Kampagne



Donnerstag, den 03.02.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Werde Walfang-Detektiv! – Sea Life und die WDCS starten neue Walschutz-Kampagne


PressemitteilungSea Life und die internationale Wal- und Delfinschutzorganisation WDCS setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit 2011 fort. Mit dem Aufruf "Werde Walfang-Detektiv" spricht Sea Life in seinen Großaquarien die jungen Besucher an, sich aktiv am Schutz der intelligenten Meeressäuger zu beteiligen. Auch die wirkungsvolle Protestkarten-Aktion des letzten Jahres geht in die nächste Runde. Besucher können sich mit ihrer Unterschrift gegen den Walfang aussprechen. Alle Karten werden Teil einer großen Wal-Collage, die den eindrucksvollen Abschluss der diesjährigen Walschutz-Kampagne bilden wird.

Seit 2010 engagieren sich Sea Life und die WDCS gemeinsam im Kampf gegen kommerziellen isländischen Walfang. Die Walfänger des Inselstaates machen auch vor den vom Aussterben bedrohten und daher geschützten Finnwalen keinen Halt. Trotz internationalem Handelsverbot findet das Walfleisch Abnehmer. Doch welche Händler bieten in Deutschland Fisch von isländischen Unternehmen an? Mit der diesjährigen Kampagne "Werde Walfang-Detektiv" ruft Sea Life in seinen Großaquarien die jungen Besucher auf, selbst nachzuforschen, woher der Fisch auf ihren Tellern kommt.

Auf den Seiten der WDCS http://www.wdcs.org/wdcskids können sich die Nachwuchs-Detektive die kindgerechte Anleitung dazu herunterladen, inklusive Detektiv-Ausweis. Die aufgespürten Informationen seiner Nachwuchs-Detektive sammelt die WDCS. Nach der erfolgreichen Protestkarten-Aktion im letzten Jahr – mehr als 180.000 unterschriebene Karten wurden gesammelt und dem EU-Umweltkommissar vorgelegt – wurde für die diesjährige Anti-Walfang-Kampagne eine neue Karte entwickelt. Um den Protest gegen Walfang zu veranschaulichen, entsteht aus allen Protestkarten eine Wal-Collage, die der Internationalen Walfangkommission (IWC) im Sommer präsentiert wird. Weitere Informationen zu Sea Life und der WDCS erhalten Sie im Internet unter www.sealife.de und www.wdcs.org


© Parkscou / Sea Life




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->