OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


22.07.2022 | Magazin | Zoos und Tierparks | Freizeitparks

Wildparadies Tripsdrill


Wem nach dem Besuch der vielen Attraktionen im Erlebnispark Tripsdrill der Sinn nach tierischer Abwechslung steht, der sollte unbedingt das Wildparadies Tripsdrill besuchen, das etwa zehn Gehminuten entfernt liegt! Ein kleiner Zug, der "Schnaufende Trullaner", bringt die Interessierten gleich aus dem Erlebnispark zu den über 60 verschiedenen Tierarten, die hier auf einer Fläche von rund 47 Hektar zuhause sind.

Impressionen vom Wildparadies Tripsdrill


Besonders beliebt bei Groß und Klein sind die possierlichen Fischotter, die man beim Schwimmen und Herumtollen beobachten kann. Bei ihrer Fütterung zeigen die Tiere, wie sie pfeilschnell durchs Wasser schwimmen und Fisch aus der Hand ihres Pflegers schnappen. Aber auch die Fütterung von Wolf, Luchs, Bär & Wildkatze sowie Flugvorführungen in der Falknerei mit Adlern, Bussarden, Falken, Milanen, Geiern und Eulen gehören neben Walderlebnispfad, Barfußpfad und dem großen Abenteuerspielplatz zu den Highlights des wunderschön in einem Waldstück gelegenen Parks.

Gleich nebenan gibt es mit dem Natur-Resort Tripsdrill die passenden Übernachtungsmöglichkeiten, die nicht nur naturnah gestaltet wurden, sondern auch eine gewisse Extravaganz und die typische Prise Humor als Alleinstellungsmerkmal haben. So kann der Gast auswählen zwischen Übernachtungen in einem von insgesamt 20 gemütlichen Schäferwagen oder in den 32 komfortablen Baumhäusern. In den Schäferwagen (für bis zu 5 Personen) gehören Waschgelegenheit, Ventilator, Heizung, Kühlschrank, Sitzecke und ein Flachbildfernseher zur Standard-Ausstattung.

Übernachten im Natur-Resort Tripsdrill

Im aufwendig gestalteten Badehaus lassen thematisierte sanitäre Anlagen keinen Wunsch offen. Bei den originellen Baumhäusern handelt es sich ebenfalls um Unikate. Die Ausstattung der jeweils 35 Quadratmeter großen Häuschen umfasst eine Sitzecke mit Flachbildfernseher, Kaffeemaschine und Kühlschrank sowie einen Sanitärbereich mit Dusche und WC. Dazu verfügt jedes Baumhaus über eine Terrasse, auf der man abends sitzen und den Wölfen im Wildparadies beim Heulen lauschen kann. Nebenbei sei erwähnt, dass die winterfesten Häuschen sogar mit Fußbodenheizung und W-LAN aufwarten.

© parkscout/MV

Passende Ziele

Wildparadies Tripsdrill Das Wildparadies Tripsdrill liegt unweit von Stuttgart im schwäbischen  ... zum Ziel