OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Winzige Seepferdchen-Babys im Sea Life München



Mittwoch, den 29.08.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Winzige Seepferdchen-Babys im Sea Life München


PressemitteilungEine Seepferdchen-Familie im Meeresaquarium freut sich in diesen Tagen über Nachwuchs. Nachdem in den letzten Monaten balzende Pärchen beobachtet wurden, brachte ein Männchen vor wenigen Tagen eine gesunde Schar Nachkömmlinge zur Welt. Zu Bestaunen sind die niedlichen Geschöpfe ab sofort in der Sea Life Kinderstube.

Mit Stolz präsentiert das Sea Life München die neuen Bewohner in einem eigens für sie hergerichteten Becken. "Seepferdchen stellen hohe Ansprüche an Pflege und Wasserqualität. Deshalb freuen wir uns besonders über den eigenen Nachwuchs", so Christoph Haacke, Chef-Aquarist des Sea Life München. Noch befinden sich die etwa fünf Millimeter großen Nachkömmlinge in einem separaten Becken, da sie intensiver Fürsorge und Pflege bedürfen. Sie sind noch nicht so stabil wie die Erwachsenen.

Seepferdchen sind Lauerjäger. Sie jagen ihrem Futter nicht besonders engagiert hinterher. Schwimmt es vorbei, saugen die Seepferdchen es mit ihrem trichterförmigen Maul sprichwörtlich ein. "Wir füttern selbst gezüchtete kleine Salzkrebstiere, die in ihrer Größe dem Entwicklungsstand der Seepferdchen entsprechen müssen", so Christoph Haacke.

Schwer zu glauben, aber wahr: Bei den Seepferdchen bekommen die Männer die Babys. Die Weibchen legen ihre Eier in die Bruttasche des Männchens. Je nach Art werden die Jungen nach drei bis fünf Wochen von den Männchen unter Wehen geboren. Gleich nach der Geburt wurden die Jungen in Sicherheit gebracht. Jetzt können die Besucher sie aus nächster Nähe beim Erwachsenwerden beobachten.

Inmitten des Olympiaparks befindet sich das klimatisierte Sea Life München gegenüber vom Olympiaturm. Das zweistöckige Gebäude beheimatet über 10.000 Lebewesen in mehr als 30 Becken. Während des Rundgangs tauchen Besucher in verschiedene Unterwasserwelten von den Quellen der Isar über die Donau und das Schwarze Meer bis in die Tiefe des Mittelmeeres. Regelmäßig stattfindende Vorträge der Besucherbetreuer und kommentierte Schaufütterungen lassen einen Besuch unvergesslich werden.

Weitere Informationen zu Sea Life erhalten Sie im Internet unter www.sealifeeurope.com


© Parkscout / Sea Life München




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->