OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > "Woche der Rentiere" in der ZOOM Erlebniswelt: drei Geburten in fünf Tagen



Donnerstag, den 29.05.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

"Woche der Rentiere" in der ZOOM Erlebniswelt: drei Geburten in fünf Tagen


PressemitteilungGelsenkirchen. "Alles neu macht der Mai" in der ZOOM Erlebniswelt. Gleich drei Neuankömmlinge erblickten in "Alaska" das Licht der Welt. Am 06. Mai und am darauffolgenden Wochenende (11. und 12. Mai) wurden die drei Rentiere siebeneinhalb Monate nach der Brunftzeit im September und Oktober geboren. Alle drei Jungtiere sind Halbgeschwister, teilen den gemeinsamen Vater Sauron.

Dass die beiden Kühe und der Bulle mit Hope, Eileen und Nelly jeweils eine andere Mutter haben, ist bei dieser arktischen Tierart nicht ungewöhnlich. Zumeist wird nach etwa 230 Tagen Tragzeit ein Kalb geboren. Folgerichtig sehen sich die Jungtiere nicht in allen Belangen ähnlich: Zwei der Kälber sind braun und das dritte weiß. Nicht nur das weiße Fell unterscheidet das Weibchen von seinen Halbgeschwistern: Es wurde bereits auf den Namen Hilary getauft. Jetzt erkunden die wenige Tage alten Rentiere ihr neues Zuhause – das rund 2.000 m² umfassende Revier in der Erlebniswelt Alaska. Dabei kehren sie in kurzen Abständen von ihren Entdeckungstouren zur jeweiligen Mutter zurück, die sie noch rund fünf Monate lang säugen wird. Ihre zweite Lieblingsspeise ist schon heute das sogenannte Rentiermoos. Später werden Flechten, Kräuter und Laub auf den Speisezettel gelangen.

Die drei Jungtiere komplettieren das jetzt elfköpfige Rudel in der Erlebniswelt Alaska, das bisher aus jeweils vier Männchen und vier Weibchen bestand. Rentiere, die ein Höchstalter von bis zu 15 Jahren erreichen, sind die einzige Hirschart bei der auch die Weibchen Geweihe tragen.


© Parkscout / ZOOM Erlebniswelt




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->