OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Zoo Berlin: Tierische Kunstauktion für Soziale Projekte und die Artenschutzarbeit



Montag, den 26.05.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Zoo Berlin: Tierische Kunstauktion für Soziale Projekte und die Artenschutzarbeit


PressemitteilungSchirmherrin Susann Prinzessin von Preussen und Modedesigner Harald Glööckler kommen

Die Gemeinschaft der Förderer von Tierpark Berlin und Zoologischem Garten Berlin e. V. lädt zu einer Tierischen Kunstauktion zum diesjährigen Kindertag am Sonntag, 1. Juni 2008, 15.00 Uhr, ins Hotel Palace Berlin (Budapester Straße 45, 10787 Berlin) ein. Von 11.00 bis 14.00 Uhr können die Bilder vorgesichtet werden.


Die Idee zu dieser Kunstauktion hatte der Berliner Künstler Torsten Kluckert, unterstützt wird sie jetzt von vielen und ist auch noch mit einem guten Werk verbunden. "Damit wird Kunst als Schaffung von Freude mit dem angenehmen Gefühl, etwas Gutes zu tun, verbunden.", so Thomas Ziolko, Vorsitzender der Fördergemeinschaft. Der Erlös der "Tierischen Kunstauktion" soll für folgende Projekte verwendet werden:

- Gemeinnützige Gesellschaft für Soziale Hilfen in Berlin/Brandenburg
- Kindernothilfefonds "Tierischer Spaß für alle Kinder" vom Deutschen Kinderhilfswerk
- Arten- und Naturschutzarbeit des Fördervereins von Tierpark und Zoo Berlin

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit: "Berlins Zoo und Tierpark sind bei Kindern und Künstlern gleichermaßen beliebt. Ersteren schlägt beim Anblick von Knut und Co. das Herz höher, letztere finden hier interessante Motive." Die Schirmherrschaft über diese Kunstauktion hat Susann Prinzessin von Preussen übernommen, die die Veranstaltung moderiert. Seit vielen Jahren engagiert sich Susann Prinzessin von Preussen aktiv für die gemeinnützige Gesellschaft für Soziale Hilfen in Berlin/Brandenburg und für den Tierschutz. Auch der Berliner Modedesigner Harald Glööckler-Pompöös wird auf dieser Kunstauktion anwesend sein. Der Modeprinz hat die Schirmherrschaft über den Kindernothilfefonds "Tierischer Spaß für alle Kinder", welcher 2007 vom Deutschen Kinderhilfswerk und der Fördergemeinschaft von Tierpark Berlin und Zoo Berlin e. V. ins Leben gerufen wurde. Der Fonds ermöglicht Mädchen und Jungen aus sozialbenachteiligten Familien einen kostenfreien Eintritt mit ihren Eltern in den Zoo oder Tierpark.

Neben den Werken von verschieden Künstlern werden auch Arbeiten von Berliner Schülerinnen und Schülern durch den Zoo-Reviertierpfleger Reimon Opitz versteigert, die den Gorilla Ivo im Zoo Berlin als Botschafter seiner Artgenossen als Thema haben. "Viele bedrohte Tierarten werden nur durch Zoos vor dem Aussterben bewahrt. Zoos können Menschen besonders gut über die Natur und die Notwendigkeit ihres Schutzes informieren.", so Thomas Ziolko weiter.

Folgende Künstler unterstützen die Kunstauktion mit ihren Werken:

Torsten Kluckert, Susanne Haun, Anna von Bassen, POGO, Isabelle Zacher-Finet, Ulrike Sallós-Sohns, Gabriele Wiesike, Heinz Sterzenbach, Maria Rohrbach, Ute Zeuschner, Tatjana Senz, Bettina von Hartmann, Barbara Nowy, Mechtilde Kramer-Conze, Katja Bröskamp, Cordula Kerlikowski, Andrea Haase, Mols Landen, Elke Kirstaedter, Josef Vilser, Andreas Mattern, Reiner Zieger, Sophie Gräfin Trauttmansdorff, Ilka Aziza Lörke, Elly Untermann


© Parkscout / Zoo Berlin




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->