OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > ZOOM Erlebniswelt verabschiedet vierjährige Rothschildgiraffe Abidemi



Freitag, den 22.08.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

ZOOM Erlebniswelt verabschiedet vierjährige Rothschildgiraffe Abidemi


PressemitteilungReibungsloser Start des Umzuges nach Dresden

Gelsenkirchen. Um kurz vor 8.00 Uhr heute Morgen war es so weit: Der Countdown für den lang geplanten Transport der vierjährigen Rothschildgiraffe Abidemi nach Dresden startete. Der Grund, warum Abidemi ein neues zu Hause bekommt: in einer Giraffenfamilie kann es nur ein ausgewachsenes männliches Tier geben – ein Naturgesetz.


Kurioserweise aber begleitete das zweite Männchen der achtköpfigen Giraffenfamilie Kito seinen bisherigen Weggefährten in den separaten Stall und musste vor dem Verladen auf den Spezialtransporter wieder von ihm getrennt werden. Für den langhalsigen Bullen Abidemi, der 2004 im alten Ruhr Zoo zur Welt kann, ist es bereits der zweite Umzug. Leichte Nervosität machte sich am gestrigen Mittwochabend im 5.500 Quadratmeter umfassenden Revier der Giraffen breit. Die Vorbereitungen für den Transport blieben auch den Tieren nicht verborgen. Unter tierärztlicher Aufsicht wurde Abidemi dann heute Morgen in den Quarantänestall geführt. Kito, dem der Abschied offenbar schwer fiel, lief gleich mit. Nach der üblichen Gabe von Beruhigungsmitteln ging dann alles ganz reibungslos. Um etwa 10.oo Uhr betrat Abidemi den Hänger. "Allez, allez" waren die Worte des erfahrenen Tiertransporteurs Roy Smith, (der schon über 500 Giraffen durch die Welt geschickt hat), die den Giraffenbullen ermutigten, das unbekannte Terrain zu betreten.

Neugierig blickte Abidemi dann der Schar von Tierpflegern und neugierigen Kameraleuten entgegen. Und als das Dach des Hängers auf optimale Höhe justiert wurde, kam noch einmal ein wenig Unruhe bei Abidemi auf. Dann verließ die vierjährige Rothschildgiraffe schließlich die ZOOM Erlebniswelt. 650 Kilometer lagen vor ihr bis zum Erreichen des neuen Domizils, dem Zoo in Dresden. Dort ist er binnen weniger Tage der zweite Giraffen-Neuzugang und wird ein großzügiges Revier beziehen wie er es in Gelsenkirchen verlassen hat. Die nun siebenköpfige Giraffenfamilie in Gelsenkirchen nahm den Umzug mit großer Ruhe auf. Auch Mutter Aja Sabe und Kito galoppierten bald wieder über die Baumsavanne in der Erlebniswelt Afrika. Ob ihnen der Abschied so schwer fiel wie den Tierpflegern, die Abidemi mit groß gezogen haben, bleibt das Geheimnis der gefleckten Langhälse.

In der ZOOM Erlebniswelt haben 650 Tiere und 100 Tierarten eine Heimat gefunden. Die einzige komplett naturnah gestaltete zoologische Erlebniswelt Deutschlands begeisterte in 2007 über eine Million Besucher. Die Kombination aus unmittelbarem Wildlife, fremder Kultur und Freizeit-Erlebnissen ist eine Attraktion mit überregionaler Anziehungskraft geworden – im Herzen des Ruhrgebiets.


© Parkscout / ZOOM Erlebniswelt




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->