OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Zwei neue Bewohner in der ZOOM Erlebniswelt Asien



Sonntag, den 27.03.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Zwei neue Bewohner in der ZOOM Erlebniswelt Asien


PressemitteilungBinturongs erobern ihr neues Gehege

Gelsenkirchen. Zwei kleine schwarzgraue Binturongs erkunden ab sofort ihr neues Außengehege in der ZOOM Erlebniswelt Asien. Beim ersten Ausflug haben sie bereits das gesamte Gehege gründlich untersucht. Dabei war das Weibchen sehr forsch, ihr Partner noch etwas zurückhaltend.


Das Binturong-Pärchen Julia und Pumuckl sind eher ruhige Artgenossen und etwas proper. Da kommt ihnen die große Anlage mit vielen Bewegungs- und Klettermöglichkeiten sehr zugute. Julia stürmte bereits bei ihrem ersten Ausflug ins Landschaftsgehege voran. Nachdem sie die Futterschale ganz allein geleert hatte, kletterte sie beherzt über die Baumstämme. Ihr Partner Pumuckl war zunächst zurückhaltender, doch auch er traute sich nach kurzer Zeit auf die erste Erkundungstour. Dabei zeigten die beiden Binturongs ihren Tierpflegern, wo sie noch kleine Verbesserungen an der Anlage durchführen müssen. So musste einer der Baumstämme etwas abgeschrägt werden, damit die guten Kletterer diesen nicht als "Brücke" aus dem Gehege nutzen. Nach knappen zwei Stunden zogen sich die Wärme liebenden Binturongs wohlig müde in das Innengehege zurück. Binturongs gehören zu der Familie der Schleichkatzen. Die aus Südostasien stammenden kurzbeinigen Baumbewohner mit dunkelgrauem bis schwarzem Fell klettern langsam und geschickt in den Bäumen. Mit ihrem Greifschwanz halten sie sich dabei an den Ästen fest. In der ZOOM Erlebniswelt Asien haben die Binturongs nun das ehemalige Gehege des Kleinen Panda bezogen. Hier erleben Besucher künftig wieder spannende Tierbegegnungen und können sie jeden Dienstag um 14 Uhr bei einem Tierpflegergespräch ausführlich über die Tiere informieren lassen.


© Parkscout / ZOOM Erlebniswelt




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->