OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Zwergeselfohlen im Tierpark Berlin



Donnerstag, den 28.08.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Zwergeselfohlen im Tierpark Berlin


PressemitteilungGleich zweimal gab es bei den Zwergeseln im Tierpark Nachwuchs. Am 15. Juni wurde "Lucy" geboren, am 24. August kam ihre Halbschwester "Leona" zur Welt. Vater beider Fohlen ist "Frodo", der vor 10 Jahren im Heimattiergaten Heinersdorf geboren wurde und im Jahr 2002 zu uns kam.

Die Mütter "Daniela" (14) und "Carmen" (9) sind echte Tierpark-Berliner. Beide Fohlen, besonders aber die gerade geborene "Leona" sind noch recht staksig. Man könnte denken, daß die beiden Mädchen nur aus Kopf mit Riesenohren und Beinen bestehen. Erst später wird der Körper kräftiger, und manche erwachsene Esel bekommen sogar einen dicken Specknacken. Die Heimat der Zwergesel sind die Inseln des Mittelmeeres. Sie gelten wie ihre großen Verwandten als geduldige, zähe, gutmütige, aber auch eigensinnige Tiere.

Als Last-, Reit- und Zugtier werden ihnen in den Ursprungsländern oft erstaunliche Arbeitsleistungen zugemutet. Auch der Milch werden nicht nur nährende, sondern auch schönheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt. In Mitteleuropa werden die Zwergesel als Hobbytiere und vor allem als Spielkumpane für Kinder gepflegt. Übrigens kann man im Tierpark Berlin auch die wilde Stammform, den Somali-Wildesel, in einer großen Gruppe sehen. Hier wird auch das Internationale Zuchtbuch für diese äußerst seltenen, vielleicht in der Natur schon ausgerotteten wilden Ahnen geführt.


© Parkscout / Tierpark Berlin




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->