Partner von Marco Polo

Die Jubiläumsausgabe parkscout|plus ist da!


Home > Magazin > Asia Nights 2007



Montag, den 16.07.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Asia Nights 2007


Asia Nights im Phantasialand
Fernöstlicher Zauber kombiniert mit lukullischen Köstlichkeiten und einem passenden Show-Programm: So lautet das Erfolgsrezept, mit dem das Phantasialand in Brühl nun schon zum dritten Mal seine Gäste bei den jährlichen "Asia Nights" dazu einlädt, den Abend im chinesischen Themenbereich des Parks angenehm ausklingen zu lassen, und sein Konzept damit auch in diesem Jahr konsequent weiter ausgebaut hat.

Dabei setzt das Phantasialand erneut vor allem auf Atmosphäre: Gasfackeln und Kerzen geben der Szenerie spätestens ab der Dämmerung eine gleichermaßen mystische wie relaxte Grundstimmung. Ob man nun auf der Terrasse des Restaurants "Mandschu" die Höhepunkte chinesischer Kochkunst genießt, an kleinen Imbißständen asiatische Snacks aus Wok-Küchen zu sich nimmt oder es sich ganz einfach bei einem Cocktail in einer speziellen Chill-Zone mit Bambusliegen unter rot scheinenden Lampions gemütlich macht: Die Hektik des Tages scheint plötzlich verschwunden zu sein, der Streß weicht einer angenehmen Form von Entspannung.

Auch das erstklassige Hotel-Restaurant Lu Chi feiert in diesem Jahr mit einem kleinen Außenbereich seine Asia-Nights-Premiere und bietet damit absolute Top-Gastronomie in Verbindung mit angenehmstem Ambiente.


Körperkunst in Vollendung
Wer bisher noch nicht die Gelegenheit hatte, in die Unterwelt der "Geister-Rikscha" mit ihren chinesischen Fabelwesen hinabzusteigen oder dem "Feng Ju Palace", in dem oben plötzlich unten erscheint, einen Besuch abzustatten, kann dies hier ohne nennenswerte Wartezeiten nachholen: Beide Attraktionen bleiben nämlich für die Besucher länger geöffnet. Für weitere Kurzweil sorgt auch ein spezielles Show-Programm, das ausschließlich während der "Asia Nights" auf der Bühne des Themenbereichs präsentiert wird. In diesem Jahr erwartet die Gäste dort neben Live-Gesang ein insgesamt eineinhalbstündiger Auftritt der berühmten Shaolin-Mönche, die im Phantasialand die Höhepunkte ihres Bühnenprogramms zeigen. Neben den akrobatischen Fähigkeiten bekommen Besucher hier auch einen ersten Einblick in die "Shaolin Quanfa", eine einzigartige Kampfkunst, die im Shaolinkloster in der chinesischen Provinz Henan vor rund 1.500 Jahren entwickelt wurde.

Ein offizielles Ende der Veranstaltung gibt es übrigens nicht: Bis in die späten Abendstunden hinein ist auf der Bühne immer etwas los. Und wer mag, kann danach auch noch in den gleich benachbarten Bars des Hotel Ling Bao weiterfeiern. Aufgrund des hohen Besucherzuspruchs empfiehlt es sich allerdings, in den Restaurants im Vorfeld einen Tisch zu reservieren, da diese nur in begrenzter Zahl zur Verfügung stehen.

Die diesjährigen "Asia Nights" finden täglich bis zum 31. August ab 19 Uhr im chinesischen Themenbereich statt. Der Eintrittspreis beträgt 7,50 EUR, Tagesbesucher des Phantasialand erhalten im Park Vorzugskarten für 5 EUR. Die Tickets werden übrigens bei einem Verzehr von mindestens 25 EUR im Restaurant Mandschu angerechnet. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Parks www.phantasialand.de.



© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Phantasialand

Fotoshows
Wakobato im Phantasialand
Phantasialand
 Wakobato

Phantasialand in Brühl bei Köln
Phantasialand
 Parkübersicht


-->