Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Endlich wieder da: Asia Nights im Phantasialand



Montag, den 11.07.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Endlich wieder da: Asia Nights im Phantasialand





Hut ab!
Hand aufs Herz: Wer von uns war schon einmal in China, dem gigantischen Reich der Mitte auf dem asiatischen Kontinent? Wie gut, dass man den fernen Osten auch ohne Flugstrapazen und einem großen Loch in der Geldbörse besuchen kann – im Brühler Phantasialand gibt es schließlich schon seit Jahren im Sommer die "Asia Nights", eine gelungene Kombination aus chinesischer Akrobatikkunst und exotischen Gaumenfreuden. Und an diesem Wochenende feierte die diesjährige Neuauflage ihre gelungene Premiere...

Wie schon im Vorjahr ist der Besuch der "Asia Nights" ab 19 Uhr kostenfrei – das Eintrittsgeld kann also für die zahlreichen gastronomischen Angebote zwischen den Pagoden und Tempeln auf dem Platz von China Town gespart werden. Wie schon in der Vergangenheit setzt das Phantasialand hier erneut vor allem auf Atmosphäre: Gasfackeln, bunte Lampions und Kerzen geben der Szenerie spätestens ab der Dämmerung eine gleichermaßen mystische wie relaxte Grundstimmung. Ob man nun auf der Terrasse des Restaurants "Mandschu" die Höhepunkte chinesischer Kochkunst bei einer speziellen Abendkarte genießt, an kleinen Imbissständen asiatische Snacks aus Wok-Küchen zu sich nimmt oder es sich ganz einfach bei einem Cocktail in einer speziellen Chill-Zone mit bequemen Liegen gemütlich macht: Die Hektik des Tages scheint plötzlich verschwunden zu sein, der Stress weicht einer angenehmen Form von Entspannung.
Fernöstlicher Charme im Phantasialand
Auch die rund einstündige Show, die ab 22 Uhr zu sehen war, überzeugt auf ganzer Linie. Chinesische Artisten zeigen in hochklassigen Darbietungen die hohe Kunst der asiatischen Akrobatik, darunter eine wunderbare Jonglage mit Hüten, die von rund einem Dutzend junger Damen auf bravuröse Weise gemeistert wird oder eine menschliche Pyramide, bei der ganz nebenbei auch noch Gegenstände durch die Lüfte gewirbelt werden.

Waghalsige Sprünge durch Reifen – eine Spezialität chinesischer Artisten - oder eine mitreißenden Diavolo-Nummer begeistern genauso wie eine beeindruckende Hand-auf-Hand-Akrobatik. Durch den recht späten Beginn des Programms kann die Beleuchtungstechnik der Bühne perfekt auftrumpfen und taucht diese in unterschiedlichste Lichtsphären. Und nach dieser temporeichen Show sorgt Live-Gesang schließlich in den Chill-Zonen noch dafür, dass man den Abend passend ausklingen lassen kann.

Die Asia Nights sind nicht nur ein willkommenes Event für die Tagesgäste des Parks, sondern sicherlich auch eine hervorragende Alternative zum Biergarten oder Eiscafe für Gäste aus den benachbarten Städten. Ob man nun in einer Open-Air-Bar oder in Ruhe-Lounges ein wenig chillen möchte, die Feinheiten der asiatischen Küche kosten mag, die weltberühmte chinesische Artistik-Kunst einmal hautnah in Aktion sehen oder einfach nur die Atmosphäre des "Reichs der Mitte" schnuppern will: die Asia Nights bieten einfach das perfekte Umfeld für einen schönen Tagesausklang mit Freunden oder Familie – und dies ohne . Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.phantasialand.de.




© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Phantasialand

Fotoshows
Wakobato im Phantasialand
Phantasialand
 Wakobato

Phantasialand in Brühl bei Köln
Phantasialand
 Parkübersicht


Diesen Artikel
empfehlen