Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Chiapas im Phantasialand wächst

Chiapas



Donnerstag, den 02.05.2013 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Freizeitparks zu finden.

Chiapas im Phantasialand wächst


Chiapas
Ein künstliches Bergmassiv entsteht auf der Rückseite
Die Bauarbeiten für "Chiapas", die neue Wasserbahn im Brühler Phantasialand, schreiten in großen Schritten voran. Die Strecke der in dem neuen mexikanischen Themenbereich untergebrachten Anlage soll über fünf Ebenen verlaufen und drei Abschussfahrten bieten, eine davon sogar rückwärts. Außerdem wurde veröffentlicht, dass die noch in diesem Sommer eröffnende Neuheit die weltweit steilste Abfahrt bei einer Wildwasserbahn mit einem Neigungswinkel von 53 Grad bieten wird.

Was im Phantasialand bereits mit dem Areal der Achterbahn "Black Mamba" und vor allem mit dem massiven Terraforming bei der Entstehung des "Kaiserplatz" und des "Wuzetals" begonnen wurde, findet nun in "Chiapas" einen weiteren vorläufigen Höhepunkt. Die enormen Ausmaße der künstlichen Felsmassive, die begonnene Bepflanzung des Berges und vor allem das Einbuddeln eines großen Teils der Strecke auf mehreren Ebenen ist ein organisatorisches und vor allem auch kreatives Meisterstück, das man keinem anderen Freizeitpark in Europa zutrauen mag. Wildwasserbahnen gibt es zweifellos viele auf diesem Kontinent, aber ein derart imposantes Setting findet man tatsächlich nur im Phantasialand – und das, was auf den Baubildern zu sehen ist, dürfte nur die Spitze des Eisbergs sein, da noch etliche Theming-Elemente fehlen und man bei "Chiapas" sicherlich auch in den nicht einsehbaren Indoor-Teilen auf höchstem Qualitätsniveau gearbeitet haben dürfte.

Chiapas
Als im Jahre 2011 zum Ende der Sommersaison die beiden alten Wildwasserbahnen recht überraschend abgerissen wurden, war damals bereits klar, dass man in dem Brühler Freizeitpark an dieser Stelle etwas neues Imposantes planen würde, da der dort entstandene Platz doch recht groß war. Und nachdem vor weniger als einem Jahr ein Modell von "Chiapas" an prominenter Stelle platziert wurde, konnte man kaum seinen Augen trauen, in welchem Umfang der Park seine Neuheit geplant hatte. Denn eines wurde schnell deutlich: "Chiapas" ist nicht nur eine Wildwasserbahn, sondern beinhaltet auch ein voll thematisiertes Areal, das die Messlatte für künftige Projekte dieser Art nicht nur in Deutschland ein weites Stück nach oben legen würde.

Impressionen von Chiapas

Bild links Bild rechts
  • Chiapas<br />
  • Chiapas<br />
  • Chiapas<br />
  • Chiapas<br />
  • Chiapas<br />
  • Chiapas<br />


© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Ich finde auch das das Phantasialand eine sehr aufwändige und sehr schöne Thematisierung hat.Zum Beispiel bei der Black Mamba sieht man die komplette Thematisierung auch erst , wenn man selbst mit fährt.Ich frage mich nur ob Chiapas wirklich diesen Sommer noch fertig wird?! Aber bis jetzt ist die Thematisierung mal wieder TOP !!!
PS:Freue mich schon wenn fertig ist :D

14.07.2013 02:52
HiHi




@Kim B:
Disneyland ist aber auch deutlich teurer...

Man muss das in Relation zum Preis sehen. Und wenn man mit ähnlich teuren Parks vergleicht, ist das Phantasialand schon ganz weit vorne.

08.05.2013 10:16
Stef




also janz erhlich ich bin wircklich gerne im phantasialand habe sogar schon mehrere jahreskarten gehabt aber ich kann mich den vorherigen kommentaren nicht anschließen den ich finde ganz und garnicht das ,dass phantasialand alles sehr authentisch und detailreich gestalltet. wenn man nähmlich schon einmal im disneyland war bringt einen nicht schnell zum staunen voralem nicht das phantasialand.

07.05.2013 18:33
kim .b




Das Phantasialand ist für mich der Beste Park, weil die alles Authentisch und so Detail treu Thematisieren, durch die Musik und die Mitarbeiter, hat man wirklich das Gefühl in Asien oder Afrika zu sein.

Außerdem sieht man beim Phantasialand wo das hin geht, der Kaiserplatz ist bestimmt noch nicht ganz Fertig.

In der Winter Saison sieht der Park so aus und nach der Wintersaison verändert sich der Park wieder und das in so einer Kurzen Zeit, das ist echt beeindruckend!

04.05.2013 08:43
D.K




Ich kann dem Autor des Artikels nur zustimmen. Die üppige, authentische und detailreiche Gestaltung der Attraktionen und Themenbereiche ist eine Spezialität des Phantasialands.

In dieser Perfektion und in diesem Umfang setzt das Phantasialand deutschlandweit Maßstäbe und lässt auch viele europäische Konkurrenten weit hinter sich.

02.05.2013 20:09
Marc




Genau deshalb ist das Phantasialand mein Lieblingspark. Es gibt nur wenige Parks, die so aufwändig thematisiert sind.

Und durch diese tolle Gestaltung entsteht im Phantasialand eine einzigartige Atmosphäre.

02.05.2013 12:41
Julian






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Phantasialand

Fotoshows
Wakobato im Phantasialand
Phantasialand
 Wakobato

Phantasialand in Brühl bei Köln
Phantasialand
 Parkübersicht


Diesen Artikel
empfehlen