Partner von Marco Polo

Jetzt Kalender vorbestellen udn sparen!


Home > Magazin > Christmas Season in Disneyland Resort Paris



Dienstag, den 22.11.2005 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Christmas Season in Disneyland Resort Paris


Süßer die Glocken nie klingen als zu der Weihnachtszeit – dies wußte schon Friedrich Wilhelm Kritzinger, als er im 19. Jahrhundert dieses bekannte Weihnachtslied zu Papier brachte. Die Zeit vor den Festtagen ist halt etwas ganz Besonderes – das war früher so, und das gilt auch heute noch.

Ein Wintermärchen wird wahr
Daß den Menschen ganz warm ums Herz wird, wenn die ersten Schneeflocken Bäume und Häuser mit einem weißen Kleid bedecken, hat sich natürlich auch in Freizeitparks herumgesprochen. So gibt es inzwischen eine stattliche Anzahl von Parks, die auch in der kalten Jahreszeit ihre Tore öffnen und den Besuchern ein winterlich angehauchtes Programm bieten – von einer puristischen Variante angefangen bis hin zum kitschigen Weihnachts-Overkill.

Ein Vertreter der letztgenannten Gattung ist ganz klar Disneyland Resort Paris – in den beiden Themenparks wird Weihnachten nicht nur einfach gefeiert, sondern regelrecht inszeniert und zelebriert. Starten wir unseren Rundgang einfach mal in Disneyland Park, wo riesige Lampen mit Motiven der bekanntesten Disney-Prinzessinnen in der gesamten Main Street schon gleich einen unverwechselbaren Akzent setzen – die passende musikalische Untermalung mit klassischen Weihnachtsmelodien sorgt für zusätzliche Festtagsatmosphäre.

Es lohnt sich dabei durchaus, einige Zeit auf der Main Street zu verweilen, da es dort in regelmäßigen Abständen zu schneien beginnt. Aus Sicherheitsgründen wird zwar anstatt echten Schnees eine Art Schaum eingesetzt – der Effekt wirkt jedoch verblüffend echt.

Das vereiste Schloß

Verblüffend ist ebenso ein weiterer Effekt, den die Imagineers für die “Enchanted Fairytale Ceremony” entworfen haben. Bei dieser Streetshow am Central Plaza wird bei Einbruch der Dunkelheit nicht nur ein riesiger Weihnachtsbaum taktgenau zu einer festlichen Musik illuminiert, sondern auch die Dächer und andere Teile des Dornröschenschloß von Tinkerbell eingefroren. Nur durch den geschickten Einsatz von Lichterketten ist es tatsächlich gelungen, von weitem eine perfekte Illusion von Vereisung zu erzeugen. Bis zur Parkschließung bleibt das Schloß nun in diesem Zustand und wirkt in Kombination mit dem großen Weihnachtsbaum und vielen weiteren Accessoires wie ein Wirklichkeit gewordenes Weihnachtsmärchen.



Prinzessinnen im Winter
Neben dieser Zeremonie gibt es natürlich noch weitere Specials – so beispielsweise eine Christmas Parade, die grandiose Lichterparade “Fantillusion”oder “Mickey's Winter Wonderland”, eine Show im Chaparall Theatre, die sich aber eher an ein jüngeres Publikum richtet. Außerdem gibt es mit Belle's Christmas Village auch eine Art Weihnachtsmarkt im Fantasyland, wo mehrmals täglich eine Street Show mit den schönsten Meldodien aus “Die Schöne und das Biest” stattfindet.

Erwähnenswert ist außerdem, daß es bei “It's a small world” ebenfalls feierlich zugeht – spezielle Kostüme und neue Dekoelemente machen einen Besuch der Themenfahrt eigentlich zu einem Muß während der Christmas Season – auch wenn sich der hypnotisch wirkende Titelsong selbst während der Weihnachtszeit unverändert in die letzten Gehirnwendungen einfrißt.

Weihnachten im Walt Disney Studios Park
Weihnachten in Hollywood

Gleich nebenan in Walt Disney Studios Park erwartet die Besucher eine völlig andere Art von Festtagsstimmung.

Da sich hier ja alles um die große Welt des Films dreht, besticht die Christmas Season in der Heimat des Rock'n'Roller Coasters eher durch ein Weihnachten a la Hollywood im typischen Art-Deco-Stil.

Feierlich geschmückt ist in der Hauptsache nur das Front Lot mit dem Studio 1. Während im Schwesterpark nebenan eher eine romantisch verklärte Atmosphäre vorherrscht, blitzt in den Studios hier und da auch etwas Humor durch – zum Beispiel, wenn die afrikanischen Masken beim En Coulisse Restaurant plötzlich weiße Rauschebärte und rote Zipfelmützen tragen.

Fazit

Die Christmas Season in Disneyland Resort Paris in Worte zu fassen, fällt zugegebenermaßen recht schwer – die Eindrücke sind von höchster visueller Qualität. Die Perfektion, mit der die beiden Parks bereits während der normalen Saison beeindrucken, findet im Winter eine adequate Fortsetzung – zumindest wenn man sich der überzeugenden Mischung aus magischer Romantik und stilvollem Kitsch nicht entzieht. Puristen sind sicherlich in Efteling während der kalten Jahreszeit besser aufgehoben – alle anderen sollten aber dem Königreich der Maus während der Christmas Season schnellstens einen Besuch abstatten.



© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele

Freizeitparks
 Disneyland Park Paris


-->