Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Das monte mare in Rheinbach



Dienstag, den 15.09.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Erlebnisbäder und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Das monte mare in Rheinbach


Tauchen im monte mare
Die interessante und geräumige Architektur der Freizeitanlage monte mare Rheinbach lässt schon von Außen vermuten, dass es nicht bloß ein schlichtes Freizeitbad ist, sondern viel mehr. Denn es kombiniert das Freizeitbad mit einem ansehnlichen Sportbad, einem abwechslungsreichen Saunaparadies und zu guter Letzt: einem Indoor-Tauchzentrum. Dies ist neben der Saunalandschaft das Highlight des Monte Mare, das eine gelungene Kombination aus Sport und Wellness bietet, und zu Recht als Erlebnisbad bezeichnet werden kann.

In einem großen Schwimmbereich findet der Besucher nicht nur ein 25 Meter langes Wettkampfbecken vor, sondern auch eine faszinierende Vegetation bei tropischen Temperaturen - und das zu jeder Jahreszeit. Das Indoor-Tauchzentrum ist für Profis genau so gut geeignet wie für Einsteiger. Interessierte haben hier die Möglichkeit, an einer Tauchausbildung teilzunehmen. Bei einer Wassertemperatur von rund 28°C wird auf zehn Metern Tiefe und 200 Quadratmetern Wasseroberfläche eine interessante und spannende Unterwasserlandschaft angeboten. So können beispielsweise ein Unterwasservulkan, ein Bootswrack oder eine riesige Buddha-Statue erkundet werden. Viele Dekolemente wie Fische, Krokodile oder Pflanzen, verleihen dem Ganzen eine realistische Note. Auch beim Thema Wellness kommt der Besucher auf seine Kosten: mit elf verschiedenen Saunen, Dampf- und Schwitzbädern hat man ein breites Spektrum an Entspannungsmöglichkeiten. Überhaupt bietet der Wellnessbereich viel Abwechslung und verschiedene Stilrichtungen. So lehnt er sich zum Teil an die römische Bäderkultur mit beheizten Sitzen und Wandflächen an. Den Besucher erwarten hier Niedertemperatursauna, Mentalsauna, Schlammbad, Aromazisterne, Laconium, Kräuterbad, Dampfbad, Finnische Aufguss-Sauna, Trockensauna, Erdsauna, Teichsauna und vieles mehr. Der Saunabereich ist übrigens im Stil "1001 Nacht" entworfen worden und entführt seine Besucher in diese traumhaft idyllische Welt.

Schöne Gestaltung im Innenbereich
Für unterhaltsame und spannende Momente sorgen die Wasserrutsche und das Wellenbad, welches von vielen grünen Pflanzen umschlossen ist. Wärmebecken und sprudelnde Pools wirken hingegen entspannend und lassen die Seele baumeln. Im Sommer lockt das 1.000 Quadratmeter große Freibad mit einem Sprungturm und einem Kleinkinderbecken. Die Kids genießen die Zeit zudem in einer Kindererlebniswelt mit einer Rutsche, einem Abenteuerspielplatz und einer Dschungellandschaft, wo viele Tierfiguren erkundet werden können. Zu jeder Jahreszeit willkommen ist man dagegen im Schlafraum, den man zur Regeneration nutzen kann. Hier entspannt man sich in einem separaten Zimmer auf einem Wasserbett und wird von einem individuell abgestimmten Musikprogramm begleitet. Zwischendurch kann man sich in einem gepflegten Gastronomiebereich stärken und sich dann wieder ins Getümmel schmeißen.

Das Rheinbacher monte mare empfielt sich also für Jedermann, denn der Mix aus Sport, Wellness und Spielspaß kann als gelungen bezeichnet werden. Das angenehme Klima lässt Stress und Alltag vergessen und in eine neue Welt eintauchen - zumindest für einen Tag.



© parkscout/JS




Verwandte Artikel

 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Advertisement
Passende Ziele
Erlebnisbäder
 monte mare Rheinbach


Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement