Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Fort Fear Horrorland 2012

Fort Fear © Fort Fun Abenteuerland
© Fort Fun Abenteuerland



Montag, den 20.08.2012 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Freizeitparks zu finden.

Fort Fear Horrorland 2012


Fort Fear © Fort Fun Abenteuerland
© Fort Fun Abenteuerland
Jackie Moon und einige ihrer Dolls
Zugegebenermaßen ist es noch recht früh, um sich einer gruseligen Halloween-Stimmung hinzugeben, zumal ein Blick auf das Thermometer den kühlen Herbst in weite Ferne rückt. Trotzdem möchten wir Euch jetzt schon einen ersten Einblick geben, was sich das Fort Fun Abenteuerland in Bestwig für seine diesjährige Horror-Veranstaltung "Fort Fear Horrorland" hat einfallen lassen.

Die Geschichte der verrückten Requisiteurin Jackie Moon, Star des parkeigenen Halloween Specials, wird natürlich auch 2012 im vierten Jahr nach der Premiere weitergesponnen. Dass den Besucher hier ein qualitativ hoher und anspruchsvoller Grusel erwartet, der nicht nur auf ausgelutschte Schreck-Effekte setzt, sondern eine Story umsetzt, die ganz nebenbei im vergangenen Jahr auch als Roman veröffentlicht wurde, hat sich vermutlich bereits herum gesprochen. Und nicht umsonst wurde das Fort Fun Abenteuerland 2011 für sein Halloween-Event von Parkscout ausgezeichnet.
Fort Fear © Fort Fun Abenteuerland
© Fort Fun Abenteuerland
Auf dem Friedhof der Puppen
Zunächst einmal dürfen sich die Gäste auf einen erneuten Besuch des "Friedhofs der Puppen" freuen, ein atmosphärisch dichter Spaziergang durch einen dunklen Wald, in dem zwischen wabernden Nebelwänden am finsteren Abend so manche seltsame Gestalten zu beobachten sind. Auch "Ausgeliefert", eine kleinere Maze an einem Güterbahnhof mit teils märchenhaften, teils fabelhaften Bewohnern, ist in diesem Jahr wieder am Start. Verzichten müssen die Besucher diesmal allerdings auf das "Killings Dolls Theater", die allererste Maze und somit inhaltlicher Ausgangspunkt der Geschichte um Jackie Moon. Doch keine Angst, es gibt natürlich einen würdigen Ersatz: "TRAUMAtisiert" heißt der jüngste Neuzugang – eine Maze, die Jackies dunkelsten Alpträume thematisiert und ein weiteres Kapitel in der Legende der Requisiteurin aufschlägt.

Auch eine Fahrt mit der in diesem Jahr völlig neu gestalteten Geisterbahn "The Secret Stage of Horror" lohnt sich. Für die Halloween-Abende erwartet die Gäste dort noch die eine oder andere kleine Überraschung. Die Show "Secret Stage Illusions" komplettiert mit Magie, Tanz und Akrobatik das diesjährige Programm des "Fort Fear Horrorland". Die Nutzung der Geisterbahn und der Besuch der Show ist übrigens im Eintrittspreis enthalten, die drei Mazes bleiben allerdings wie in der Vergangenheit aus Kapazitätsgründen aufpreispflichtig. Das Halloween Event findet am 6., 13., 19. und 20. Oktober von 16 bis 22 Uhr statt.

© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

warst du da? erst angucken dann maulen, du maulst hier ja überall nur rumm

23.10.2012 19:05
Mushoba




Also ich kann mit diesem "Pseudo-Horror" nichts anfangen, sorry. Ich weiß nimmer wer es gesagt hat, aber der Satz passt irgendwie immer noch: "Halloween heißt nicht, sich wie eine N*tte zu stylen". Klar, das klingt böse, aber dieses Gothic-Lolita-Zeug ist echt für den Popo. Man hätte die Figuren bei der "Secret Stage" wie echte Puppe aussehen lassen können, ohne dieses Schischi-Gedöns. Wäre von der Athmo ansprechender, wie ich finde. Und das kann man auch prima auf die anderen parks anwenden und natürlich auf die Halloween-Sachen. Emo-Goth-Kruscht... Finde ich nicht prickelnd.

20.08.2012 10:37
Ann






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





Diesen Artikel
empfehlen