Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Freizeitpark bei den Eidgenossen



Freitag, den 13.05.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Freizeitpark bei den Eidgenossen


Willkommen im Conny-Land
Vom gemütlichen Kinderkarussell über die feucht-fröhliche Rundboot-Fahrt auf Voodoo Island bis hin zu Action auf der Achterbahn – der größte Freizeitpark der Schweiz bietet mit rund 60 Attraktionen ein vielseitiges Angebot für Jung und Alt. Das sich in der Nähe vom Bodensee befindende Conny-Land im deutschsprachigen Kanton Thurgau ist ein idealer Ort für einen Tagesausflug mit viel Spaß, Spiel und Action.

Aber auch das Unterhaltungsprogramm kommt dank spannender Attraktionen nicht zu kurz. Dafür sorgen international hochwertige Live-Shows mit Delphinen, Seelöwen, Papageien sowie facettenreiche Vorstellungen im Parktheater Château. Zur Unterwasserwelt des gepflegten Themenparks gehört neben der Seelöwen-Anlage auch die mit dem Platinum Award für artgerechte Tierhaltung ausgezeichnete Freiluft-Delphin-Lagune. Sie ist die modernste Anlage Europas und unterhält in einem Wasservolumen von rund 13 Millionen Litern die bekanntesten Bewohner des Freizeitparks. Umgeben von Palmen, einem Sandstrand und einer Beachbar, versprüht die riesige, blaue Wasserfläche zudem Südsee-Flair. Darüber hinaus lassen exklusive Programme wie "Delphin-Explorer" oder "Delphintrainer für 1 Tag", die Herzen derer höher schlagen, die den possierlichen Meeressäugern einmal ganz nahe sein möchten.
Delphin mit Trainerin
Nicht minder unterhaltsam ist eine Reise durch verschiedene Zeitepochen in unterschiedlichen Themenbereichen über alle Kontinente hinweg. Die Urzeit wird im Dino-Attack veranschaulicht. In diesem Dark Ride fahren Besucher, wie im berühmten Film "Jurassic Park", mit einem Jeep in nächster Nähe an beweglichen, lebensechten Dinosauriern vorbei. Obendrein steckt eine Story hinter diesem interaktiven Hightech-Abenteuer: Die Urzeitriesen werden durch eine unbekannte Gefahr vom Aussterben bedroht. Nur die Conny-Land-Besucher können sie mittels eines modernen Spiels, welches viel Geschick abverlangt, retten. Draußen führt die Zeitreise weiter durchs Mittelalter bis es dann zurück in die Zukunft geht. Hier, im realistisch nachgebauten Space-Center, das mit einem großen Abenteuerspielplatz aufwartet, können sich Interessierte in einer großen Raumfähre mit einem atemberaubenden Mondflugsimulator in die Welt der Sterne katapultieren lassen.

Hoch hinaus (beziehungsweise hinunter) geht es im Conny-Land auch auf der "Cobra", Europas größte Linear-Achterbahn. Das diese nichts für schwache Nerven ist, bemerkt man alleine schon beim Start in schwindelerregender Höhe in den freien Fall. Von dort aus saust die etwa 220 Meter lange Cobra über zwei Kamelhügeln, die einem das Gefühl von Schwerelosigkeit geben, bevor sie nach dem danach folgenden Looping über Kopf stehen bleibt … dann das Ganze nochmal rückwärts. Dieser spektakuläre Shuttleloop Coaster ließ sogar den Adrenalinspiegel des Formel-1-Piloten Christian Klien in die Höhe jagen. Ein Mindestalter von 14 Jahren und eine Mindestkörpergröße von 1,40 Metern ist demnach wohl durchaus gerechtfertigt.

Wildwasserbahn für die ganze Familie
Eine Familienattraktion mit hohem Spaßfaktor ist hingegen die Rundboot-Fahrt Wet n’Splash auf Voodoo-Island. Hier können Abenteurer den Voodoo-Göttern ihre Geheimnisse entlocken. In einem Boot gleiten sie durch die mysteriöse Welt des afrikanischen Urwalds. Nicht selten kommt es vor, dass während der Fahrt geheimnisvolle Gestalten aus dem Dickicht des Ufers die Besucher im Auge behalten, die nicht wissen, was sie hinter der nächsten Biegung des Stroms erwartet. Dennoch haben nicht nur die Geister Macht, denn eine Wassersalve aus den Kanonen, über die jedes Boot verfügt, reichen aus, um die (Miss)gunst der "Götter" zu wecken. Doch Vorsicht ist geboten – denn es wird nass zurück geschossen. Wer allerdings rasanten Wasserspaß bevorzugt, wird auf der Wildwasserbahn, die buchstäblich kein Auge trocken lässt, auf seine Kosten kommen. In den nachgebildeten Baumstämmen begeben sich die Besucher zunächst gemütlich auf die imposante Abenteuerreise. Nach einem Tunnel folgt ein Wasserfall und dann geht es runter in die Tiefe.

Unter dem Motto "CONNY-LAND – da wirst du was erleben!" begrüßt der Familienpark seit 1983 seine Besucher mit einem stetig wachsenden Angebot an Attraktionen ebenso wie Entertainment auf höchstem Niveau. Dabei hinterlässt der Park bei den Gästen ein Gefühl von Erholung und Glückseligkeit. Dafür sorgen neben den erwähnten Attraktionen die vorzüglichen Gastronomie-Bereiche sowie Ponyreiten, ein Streichelzoo, ein Luftschloss, Autoscooter, eine Parkeisenbahn, eine Riesenrutsche, ein Piratenschiff, Live Shows mit internationalen Künstlern und vieles mehr.

© parkscout/AF




Verwandte Artikel




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Der Park mag ja schön sein... aber schon wegen des Verbrechens, die qualvolle Haltung von Delfinen zu betreiben , sollte er boykottiert werden!

15.05.2011 14:06
Elphie T.






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Conny-Land


Diesen Artikel
empfehlen