Partner von Marco Polo

Eintrittskarten im Wert von 1000,- Euro gewinnen!


Home > Magazin > LEGOLAND® ATLANTIS by SEA LIFE eröffnet



Montag, den 25.05.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

LEGOLAND® ATLANTIS by SEA LIFE eröffnet


Im LEGOLAND® Deutschland im bayerischen Günzburg wurde nur einen Tag vor dem großen Besucher-Ansturm an Maria Himmelfahrt und laut Parkchef Hans Aksel Pedersen "In letzter Minute" vor geladenen Gästen und Pressevertretern die Neuheit LEGOLAND ATLANTIS by SEA LIFE eröffnet. Und um es vorweg zu nehmen: Was die Besucher in diesem tropischen Aquarium erwartet ist überaus beeindruckend!

Das "Atlantis" von aussen
Über 50 LEGO Modelle aus mehr als 1 Mio. LEGO Steinen, darunter verschiedene LEGO Taucher und ein 1,50 x 3 Meter großes U-Boot, schmücken die Becken und Wege von LEGOLAND ATLANTIS by SEA LIFE. In dieser ungewöhnlichen Unterwasserwelt leben rund 1.300 tropische Meerestiere wobei der Mittelpunkt der mit 535.000 Litern Salzwasser gefüllte Ocean Tank ist. Aquaristiker mag das Konzept aus einem der zahlreichen SEA LIFE Centren in Deutschland bekannt vorkommen und da sowohl die LEGOLAND Parks, als auch die SEA LIFE Centren zum englischen Freizeitunternehmen Merlin Entertainment Group gehören ist diese Annahme nicht ganz falsch. Nur wo man für den Besuch in einen SEA LIFE gut und gerne zwischen 15-20 EUR bezahlt ist die neue Attraktion im LEGOLAND Deutschland im Eintrittspreis inbegriffen und wertet den Eintrittspreis von 34 EUR deutlich auf.


Eröffnung Legoland Atlantis

Laufzeit:
2:03 min
Video vom:
20.05.2009
Copyright:
Parkteam AG



Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil ist, dass der Park mit ATLANTIS eine weitere Indoor-Attraktion hat, in der einem - wenn es einmal regnet - auch bei langer Verweildauer nicht langweilig wird, womit andere Parks manchmal ihre Schwierigkeiten haben. Gefallen hat es auch dem Schauspieler und LEGO Fan Ralf Bauer der als Ehrengast den 10 x 15 Meter großen Ocean Tank eröffnete und sich auf dem Rundgang von den farbenprächtigen Bewohnern und LEGO Modellen beeindruckt zeigte: "Der Blick in die Tiefen des großen Tanks ist unglaublich. Haie und Rochen schweben über Schwärmen kleiner Fische – und das alles in einer detailgetreuen Umgebung aus LEGO Tauchern und anderen Modellen. Eine einzigartige Kombination, die ich so noch nie gesehen habe".

Die ganz andere Sicht auf Unterwasserwelten
Für die Gäste beginnt das Abenteuer mit einer virtuellen U-Boot Fahrt im Kino der Attraktion. Zu Fuß geht die Unterwasser-Reise weiter vorbei an verschiedenen Seepferdchen-Becken zum Ocean Tank. Hier sind Schwarzspitzenriffhaie, Atlantische Ammenhaie und Kuhnasenrochen die majestätischen Bewohner. Sie gleiten zusammen mit Schwärmen von Doktor-, Kaiser-, Soldaten- und Drückerfischen durch das 25,5 Grad warme Wasser. Durch mehrere Panoramafenster, Bullaugen und einen acht Meter langen Tunnel genießen die Gäste das einmalige Gefühl, inmitten der Fische zu sein. Über zahlreiche Druckknöpfe können sie interaktiv ins Geschehen mit eingreifen und LEGO Modelle unter Wasser bewegen.

An so genannten "Head-up" Becken haben Kinder die Möglichkeit, sich in einer Glaskuppel innerhalb der Aquarien aufzuhalten und einen 360 Grad Blick zu genießen. Wie in allen LEGOLAND Attraktionen spielt auch im neuen ATLANTIS die Wissensvermittlung eine große Rolle. Auf Infoschildern erfahren die Gäste interessante Daten und Fakten über die Tiere und deren Lebensweise. Im FOCUS-SCHULE Meereswelten-Quiz können sich Schulklassen, Gruppen und Familien unter anderem darüber informieren, woher Clownfische ihren Namen haben und welche verblüffenden Fähigkeiten Seesterne besitzen. Ganz Mutige können diese sogar selbst anfassen oder Putzergarnelen an ihren Händen saugen lassen.

Weitere Eindrücke








Mehr Infomation zu diesem Ausflugsziel finden Sie unter LEGOLAND® Deutschland



© parkscout/AB




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->