Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Neues aus dem Hansa-Park



Donnerstag, den 02.12.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Neues aus dem Hansa-Park


Der Hansa-Park in Sierksdorf an der Ostsee plant für die kommende Saison nach dem Bau der Top-Achterbahn "Der Fluch von Novgorod" vor zwei Jahren einen weiteren Coaster, der sich allerdings an ein jüngeres Zielpublikum richten soll: "Die Schlange von Midgard".

Im Laufe des Dezembers erwartet die Besucher der Parkhomepage ein erster Filmtrailer, der die spannende Geschichte des Wikingerjungen Einar und seiner älteren Schwester Elin erzählt, die sich in der Wikingersiedlung Haithabu in den Schuppen eines berühmten nordischen Geschichtenerzählers geschlichen haben. Dort lagert ein sagenumwobenes Drachenschiff, das sie aus vielen seiner Berichte schon kennen. Von der Seefahrt und von vielen Abenteuern hat der Dichter immer erzählt, die er mit dem Schiff angeblich schon erlebt hat, von den Handelsfahrten zu den Warägern, der Begegnung mit norwegischen Seeräubern, den Fahrten über Grönland bis zu seiner Reise an das Ende der Welt und zur Schlange von Midgard. Da sich plötzlich Leute nähern, verstecken sich die Kinder in einer Seekiste auf dem Drachenschiff. Da beginnt das magische Schiff sich plötzlich zu bewegen. Unterlegt von einer eigens für die neue Attraktion komponierten Musik entführt der Film in die Sagenwelt der nordischen Mythologie und soll die Vorfreude auf die neue umfänglich thematisierte Familienachterbahn erhöhen.
Das Holstentor der Themenwelt Hanse
Die Firma Gerstlauer als renommierter weltweit erfolgreicher Hersteller und die Firma Stengel als international erfahrenstes und renommiertestes Statikbüro für Rollercoaster werden für die Technik der neuen Topattraktion für Familien im Hansa-Park verantwortlich sein. Dabei wird ein von Gerstlauer völlig neu entwickelter Achterbahnzug eingesetzt, der natürlich aufwändig und einmalig entsprechend der Geschichte der Bahn thematisiert ist. Die "Schlange von Midgard" soll nach Angaben des Parks der erste Familiencoaster in Deutschland sein, der komplett thematisiert ist und dabei auch noch eine Geschichte erzählt.

Auch die Themenwelt "Hanse" wird 2011 im Hansa-Park erweitert. Der neue große Bauabschnitt umfasst insgesamt fünf neue Stadtansichten. Je einmal Brügge und Groningen und dreimal Paris erweitern die Themenwelt. Mit viel Liebe zum Detail und bester traditioneller Handwerkskunst werden die neuen Bauwerke errichtet werden. Derzeit laufen alle vorbereitenden Tiefbauarbeiten auf Hochtouren. Gleichzeitig sind die Planer bereits bei den nächsten Bauabschnitten, die ab 2012 folgen werden und das Gesicht des Hansa-Parks wie nie zuvor verändern. Das riesige Krantor aus Danzig, das in seinen Dimensionen dem Holstentor in nichts nachsteht, wird ebenso dabei sein wie Lüneburg, London, Kopenhagen und Bergen.

© parkscout/MV, Hansa-Park




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

freu mich schon ! hoffentlich ist die schön thematisiert !

ich finde der hansaprk könnte ein bisschen mehr inf.und bilder rausbringen !

14.01.2011 20:17
lars DÖNER




Ich finde, solangsam kommt eine Theming Konkurenz ein. Finde ich gut. Da ja mehrere Parks nächstes Jahr ins Theming gehen. Hansa-Park, Phantasialand, Movie Park, Heide-Park und der Europa Park.
Freue mich tierisch auf die "Schlange von Midgard", aber besonders freuen tue ich mich auf die Neuheit im Movie-Park und "Krake".

05.12.2010 19:35
Kevin Bitter




der hansa park entwickelt sich von einem kleinen familienpark zu einem ernstzunehmenden Gegner für andere freizeitparks in der Szene "der AttraktionsInitiative"

05.12.2010 15:36
Simon Donat




ich freue mich auch schon riesig drauf! Diese Bahn wird sicher sehr viel Spaß machen. Sollte dieses Wikingerthema auch in der Nähe der Sturmfahrt der Drachenboote liegen, so wäre es doch gut, wenn diese Bahn gleich mit verkleidet wird. Diese roten Stützen sehen nämlich so nackt und häßlig aus.

Der Park entwickelt sich immer mehr zu einem
richtigen Themenpark mit einzelnen Welten, die
von der Fassade bis zur Fahrt kleine Geschichten
erzählen! Ich finde das sehr schön. Macht weiter so
lieber Hansapark.

03.12.2010 14:49
Reck Dennis




also eines hab ich mich gefragt als ich das las.hansa park oder europa park? das wird eine super saison.ich freue mich schon.

02.12.2010 17:55
kevin






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Advertisement

Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement