Partner von Marco Polo



Home > Magazin > News aus Übersee



Montag, den 22.03.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

News aus Übersee


März 2010

Unter dem Titel "News aus Übersee" berichtet Parkscout in loser Folge über Neues, Interessantes und Wissenswertes aus der Welt der Freizeitparks, Achterbahnen und Attraktionen außerhalb von Europa.


Manta in SeaWorld Orlando
Trainerin bei Killerwal-Attacke im SeaWorld Orlando getötet

Im beliebten Meerespark Sea World in Orlando, Florida hat sich in der letzten Februarwoche ein tragischer Unfall ereignet. Wie das zuständige Sheriff-Büro in Orange Country berichtet, wurde die langjährige SeaWorld Trainerin Dawn Brancheau beim Sturz in ein Orca-Becken von einem Killerwal attackiert und getötet.

Laut lokaler Zeitungen war der Wal mit dem Namen Tilikum schon vor einigen Jahren an einem ähnlich tragischen Ereignis mit Todesfolge im Sealand in Niagara Falls – wo er zuvor beheimatet war – beteiligt. Alle Orca-Shows wurden abgesagt, ganz geschlossen wurde SeaWorld Orlando an diesem Tag trotz dieses Todesfalls jedoch nicht.

Mehr Infos zu SeaWorld Orlando

Im Flug über Europa im Busch Gardens Williamsburg

Busch Gardens Williamsburg feiert sein 35-Jähriges Jubiläum in diesem Jahr mit einem neuen Simulator mit dem Namen "Europe in the Air". Im Themenbereich Ireland zu finden, fliegt man bei dieser High-Tech-Simulation in einem Hubschrauber über das historische Europa mit seinen Sehenswürdigkeiten wie Stonehenge, deutschen Schlössern und dem Colosseum in Rom.

Der Park verspricht bei einem Besuch im "Europe in the Air" ein hervorragendes Seh- und Hörerlebnis auf einer Riesen-Leinwand mit Surround Sound und einem siebenmal schärferen Bild als bei herkömmliche Projektoren.

Mehr Infos zu Busch Gardens Williamsburg

Ferrari World
Ferrari World in Abu Dhabi öffnet 2010 seine Tore

Seit Jahren hört man aus Teilen der Vereinigten Arabischen Emirate fast monatlich Ankündigungen über Planungen zum Bau der größten, schnellsten oder teuersten Attraktion oder ganzen Freizeitparks, welche die Welt jemals gesehen hat. Leider blieb es bisher aber auch nur bei Ankündigungen und in Zeiten der weltweiten Wirtschaftskrise ist es umso erstaunlicher, dass eines diese Megaprojekte nun wohl wirklich fertig gestellt wird.

Es handelt sich um Ferrari World Abu Dhabi, laut Angaben der Betreiber der größte Indoor-Freizeitpark, welcher in der ersten Jahreshälfte 2010 nun wirklich seine Toren öffnen soll. Laut Homepage bietet der Park seinen Besuchern mehr als 20 Fahrgeschäfte und Attraktionen, darunter – die Scheichs mögen eben Superlativen – die schnellste Achterbahn der Welt.

© sea world orlando,busch gardens,ferrari world




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

CoOl :)

23.03.2010 15:44
Tim G.






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





Diesen Artikel
empfehlen