Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Piraten übernachten im Heide-Park



Montag, den 30.06.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Piraten übernachten im Heide-Park


Bereits im Mai 2005 bescherte der Heide-Park seinen Besuchern eine tolle Möglichkeit direkt am Park eine oder mehrere Tage zu übernachten - das Holiday-Camp. Hier warten 81 Holzhäuser mit über 150 Wohneinheiten verteilt auf 80.000 qm Fläche. Einen Bericht zum Holiday Camp finden sie hier.

Doch das sollte nicht der letzte Schritt zum Mehrtages-Resort bleiben: seit dem 29. Juni 2007 und mit einem Investitionsvolumen von ca. 20 Mio. Euro erbaut, wartet nun auch die stattliche Piratenfeste "Hotel Port Royal" auf Mehrtages-Parkbesucher, Heide-Urlauber und Confertainment-Gäste - und wir haben uns dort umgesehen.



Das thematisierte 4-Sterne-Familien- und Erlebnishotel mit seinen 166 Zimmern und 680 Betten ist L-förmig an die Fassaden des holländischen Themenbereichs auf einer Fläche von 14.000 qm erbaut worden. Ein großes Buffetrestaurant (La Tortuga), ein kleineres á la carte-Restaurant (Schatzinsel), die Piratenbar Captain Hook, mehrere Konferenzräume sowie eine von innen wie auch von aussen nutzbare Showbühne bilden die Grundbestandteile des Hotels. Die hübsch thematisierten Zimmer bieten neben Piratencharme auch Regenduschen, Sat- und Pay-TV sowie Telefon- und Internetanschlüsse.



Die allabendlich stattfindende Show für Hotelgäste genießen Sie von der Bar des Hotels aus - versuchen sie es, es lohnt sich. Spiel- und Spaßangebote wie Billard, Dart, Kicker, Internetterminals usw. sind aufpreispflichtig nutzbar.

Video, Parkscout on tour: Hotel Port Royal im Heide-Park

Hotel PortRoyal

Piraten übernachten am liebsten im Hotel Port Royal

Laufzeit: 1:33 min
Video vom: 10.06.2008
Copyright: Parkteam AG



Mehr Infos: Heide-Park



© Parkscout AS




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





Diesen Artikel
empfehlen