Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Ratatouille in Paris




Freitag, den 04.10.2013 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Freizeitparks zu finden.

Ratatouille in Paris


Ratatouille © Disney
© Disney
Artwork des neuen Darkrides
Schon seit Jahren konnte man in diversen Quellen lesen, dass der Walt Disney Studios Park in Paris mit einem neuen Darkride zum Pixar-Film "Ratatouille" aufgewertet werden solle – die ersten Gerüchte diesbezüglich tauchten schon vor mehr als fünf Jahren auf. Doch anscheinend gab es im französischen Königreich der Maus ständige Termin-Verschiebungen, so dass der Bau der Themenfahrt immer aufs neue in weite Ferne rückte. Das lange Warten hat nun aber endlich bald ein Ende für alle Disney-Fans: 2014 soll das Rattenspektakel nun endlich eröffnet werden.

"Ratatouille: L’Aventure Totalement Toquée de Rémy” - so lautet der offizielle Name des Darkrides, der soviel bedeutet wie "Ratatouille: Die verrückten Abenteuer von Remy". Insider sprechen von einer Investitionssumme von etwa 150 Millionen Euro, die in die neue Attraktion fließen sollen. Gleich hinter dem Toy Story Playland ist bereits eine riesige Halle zu sehen, die schon mit gewaltigen Fassaden im Stile einer klassischen Pariser Architektur versehen wurde, welche den optischen Stil des computeranimierten Films von 2007 prima wiedergeben. Auf den ersten Blick erscheint die Wahl auf "Ratatouille" etwas seltsam – schließlich war die Geschichte um eine kochende Ratte in den USA alles andere als erfolgreich. Auf der anderen Seite erreichte der Film aber aufgrund seines Themas in Europa eine hohe Popularität, und das entsprechende Merch gehört in den Shops des Disneyland Resort Paris immer noch zum Standard-Repertoire. Somit bekommt der Walt Disney Studios Park endlich eine weltweit einmalige Themenfahrt spendiert, die man vermutlich auch nicht so schnell in einem anderen Disney-Park sehen wird. Dabei setzt man wohl auf die LPS-Technik (Local Positioning Satellite), bei der die Fahrzeuge ohne Schienen verschiedene Wege in der Halle abfahren können. Dieses System wurde bereits erfolgreich in Tokyo Disney bei "Pooh's Honey Hunt" oder auch im Disneyland Hong Kong bei "Mystic Manor" eingesetzt. Gerüchteweise sollen auch riesige Projektionsflächen zum Einsatz kommen, um das Erlebnis, sozusagen auf die Größe einer Ratte geschrumpft zu werden, zu intensivieren.




© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Hier sind die US-Einspielergebnisse 2007:

1. Spider-Man $336,530,303
2. Shrek the Third $322,719,944
3. Transformers $319,246,193
4. Pirates of the Caribbean: At World's End $309,420,425
5. Harry Potter and the Order of the Phoenix $292,004,738
6. I Am Legend $256,393,010
7. The Bourne Ultimatum $227,471,070
8. National Treasure: Book of Secrets $219,964,115
9. Alvin and the Chipmunks $217,326,974
10. 300 $210,614,939
11. Ratatouille $206,445,654

Ratatouille liegt auf einem sehr respektablen 11. Platz. Auch wenn es dem Autor nicht in seine Argumentation passt: Das *ist* erfolgreich. Was kann ein Film mehr erreichen als alleine in den USA ein Drittel mehr als die Produktionskosten einzuspielen?

(Anm. von Mike Vester: Für den Autoren ist "Ratatouille" der bis dato beste Pixar-Film. Dies kann aber nicht davon ablenken, dass "Ratatouille" sogar von Disney und Pixar selbst als Flop eingeordnet wurde - einfach mal Google bemühen. Dazu kommt sicherlich auch, dass die Figuren in den USA nicht sonderlich beliebt waren und das lukrative Merch-Geschäft entsprechend auch weit unter anderen Pixar-Filmen wie "Toy Story" oder "The Incredibles" geblieben ist ...)

10.10.2013 10:03
Kinoman




Kleine Korrektur. Der Film Rattatouille soll in den USA nicht erfolgreich gewesen sein? Der hat 2007 über 200 Millionen Dollar dort eingespielt. Nicht erfolgreich,stimmt also nicht.

(Anm. der Red.: Bei einem Budget von 150 Mio. Dollar sind 200 Mio. Dollar Einspielergebnis in den USA ein Flop)

05.10.2013 18:24
escfan05






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Advertisement
Passende Ziele


Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement