Partner von Marco Polo

Die aktuelle Ausgabe parkscout-plus jetzt bestellen


Home > Magazin > Saisonstart im Phantasialand




Sonntag, den 05.04.2015 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Freizeitparks zu finden.

Saisonstart im Phantasialand


Kaiserplatz bei Kaiserwetter
Das Phantasialand in Brühl gehört ja zu den schönsten Freizeitparks in ganz Europa – damit dies auch so bleibt, hat man dort in der Winterpause mit Hochdruck daran gearbeitet, Kleinigkeiten zu renovieren und zu verbessern. Die Fassaden der Gebäude in China Town glänzen nun mit frischen Farben, bei der Rafting-Anlage River Quest gibt es neue Thematisierungselemente, und auch auf der Straße in Berlin und auf dem Kaiserplatz sind überall viele neue Details auszumachen.

Aber auch in manchen Attraktionen selbst gibt es eine kleine Überraschung: Die alten Soundtracks von "Temple of the Night Hawk", "Mystery Castle" und "Talocan" wurden ausgetauscht gegen neue Musikstücke aus dem Hause IMAscore, die bereits für die grandiosen Melodien bei "Chiapas" verantwortlich waren – ein weiterer Schritt zur Perfektionierung des Gäste-Erlebnisses, die sich der Park bereits seit Jahren auf die Fahne geschrieben hat. Ein Riesenlob gilt an dieser Stelle übrigens auch den Landschaftgärtnern des Parks, die es immer wieder aufs neue schaffen, Palmen, Gräser und andere exotische Pflanzen in prächtigen Ensembles zu präsentieren, wie sie ansonsten nur in botanischen Gärten zu bewundern sind.

Neue Artistik-Show

Nachdem in der letzten Saison der letzte Vorhang für die Illusions-Show "Sieben" gefallen war, ist nun mit der neuen Produktion "Musarteum" nach langer Zeit wieder eine Artistik-Show in das Wintergarten-Theater zurück gekehrt. Diese ist allerdings im Vergleich zu den früheren Premium-Programmen "L'Ar(c)tistique" und "Arachnomé" konzeptionell weitaus kinderfreundlicher ausgefallen, was zweifellos nicht jedem gefallen dürfte, der die künstlerischen Qualitäten der früheren Produktionen zu schätzen wusste. Die einzelnen artistischen Darbietungen in der Show können dennoch durchaus überzeugen – insbesondere eine temporeiche Rola-Rola-Nummer und eine wunderschöne Darbietung der Tänzerinnen mit Ringen bleiben im Gedächtnis. Da eine Show üblicherweise bei einer Premiere fast immer noch nicht so ganz "rund" ist, wird hier sicherlich noch in den nächsten Wochen an Details gefeilt werden.

Erste Schienen bei Klugheim
Inzwischen ist auch klar, dass in dem neuen Themenbereich "Klugheim", für dessen Öffnungstermin es noch keinerlei Ankündigungen gibt, in Zukunft eine Achterbahn ihre Runden drehen wird. Da das Phantasialand hier auch noch keine Details veröffentlicht hat, wollen wir uns an dieser Stelle nicht an weiteren Spekulationen über die Art der Bahn beteiligen. Es dürfte aber aufgrund der großen Stahlträger, die neben den Stützen der Schienen stehen, sicher sein, dass hier große Felsmassive entstehen werden. Schaut man sich die Gestaltung des Themenbereichs rund um Chiapas an, der europaweit seinesgleichen sucht, darf man sich aber schon jetzt auf "Klugheim" freuen, das qualitativ mindestens gleichwertig ausfallen dürfte.

Walt Disney hat einst gesagt, dass sein Disneyland niemals fertig sein würde. Dies trifft natürlich prinzipiell auf jeden Freizeitpark zu, da die Besucher immer etwas Neues erleben wollen. Das Phantasialand aber gehört zu den wenigen Parks, die neben dem Bau von Neuheiten auch bereits vorhandene Attraktionen und Themenbereiche kontinuierlich verbessern und verfeinern. Die Arbeiten in der Winterpause und deren jetzt sichtbaren Ergebnisse sprechen wieder eine deutliche Sprache, welchen Qualitätsanspruch der Park in Brühl an sich selbst hat.

Impressionen aus dem Phantasialand (Saisonstart 2015)

Bild links Bild rechts
  • Bild aus Fotogalerie<br />
  • Bild aus Fotogalerie<br />
  • Bild aus Fotogalerie<br />
  • Bild aus Fotogalerie<br />
  • Bild aus Fotogalerie<br />
  • Bild aus Fotogalerie<br />


© parkscout/MV



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





Diesen Artikel
empfehlen