Partner von Marco Polo

Jetzt Kalender vorbestellen udn sparen!


Home > Magazin > Stehrutschen im AquaMagis

AquaMagis Plettenberg © AquaMagis Plettenberg
© AquaMagis Plettenberg



Freitag, den 24.07.2015 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Erlebnisbäder zu finden.

Stehrutschen im AquaMagis


 © AquaMagis
© AquaMagis
Der orangefarbene "CrazySURFER"
Das Erlebnis- und Wellnessbad AquaMagis Plettenberg hat die weltweit ersten beiden Steh-Wasserrutschen in Betrieb genommen. Nach dem "SauerlandSURFER" für Einsteiger ist nun auch der "CrazySURFER" für fortgeschrittene Surf-Rutscher freigegeben. Die Resonanz der Rutschen-Fans fällt positiv aus: Nach der Inbetriebnahme wurden bereits über 2.800 Surf-Rutscher registriert.

Schon im August 2014 hat das Projekt "Steh-Rutsche im AquaMagis" begonnen. Umfangreiche Planungen, Berechnungen und Tests auf dem eigens auf dem Herstellergelände errichteten Prototypen wurden durchgeführt. Nun kann das Ergebnis von den Rutschen-Fans ausprobiert werden: Zwei Steh-Rutschen sind entstanden, die die "Evolution des Rutschens" einläuten. "Wir sind sehr froh, dass die beiden Steh-Rutschen nun eröffnet sind und unsere Gäste ein ganz neues Rutsch-Gefühl erleben können", freut sich AquaMagis-Betriebsleiter Martin Roth. "Wir ergänzen noch einige Kleinigkeiten und optimieren die Abläufe, davon bekommt der Gast jedoch kaum etwas mit. Der SauerlandSURFER sowie der CrazySURFER können ab sofort ausgiebig getestet werden". Zu Beginn steht der rund 35 Meter lange "SauerlandSURFER" im Innenbereich zum Rutsch-Training zur Verfügung. Die anschließend geübten Surf-Rutscher zeigen dann ihr Können auf dem rund 100 Meter langen "CrazySURFER" mit stärkerem Gefälle, Steilkurven und unter freiem Himmel. Da das Prinzip des Surfens - oder besser des Steh-Rutschens - weitgehend unbekannt ist, geht das AquaMagis mit einem "Surf-Training" auf Nummer sicher. "Der Gast muss zunächst auf unserer kleinen Steh-Rutsche, dem SauerlandSURFER, üben, erst dann wird er automatisch für die herausfordernde große Steh-Rutsche, den CrazySURFER, freigeschaltet", erläutert Peter Renz, leitender Schwimmmeister, die Vorgehensweise. "Ich bin selbst überrascht, wie schnell die Surf-Rutscher den Dreh raus haben. Es gilt übrigens eine Altersgrenze von 12 Jahren und eine Mindestgröße von 1,40 Metern. Die Steh-Rutschen sehen zwar harmlos aus, erfordern aber Geschick und Körperspannung", ergänzt Martin Roth.

Unmittelbar nach der TÜV-Prüfung und der Inbetriebnahme haben bereits über 2.800 Gäste sich für das Steh-Rutschen begeistert. Die Resonanz und die Begeisterung sind groß; die minimale Tagespauschale von 2 Euro für unbegrenzten Steh-Rutschen-Spaß wird durchweg als angemessen bewertet. Peter Renz glaubt an den Ehrgeiz der Steh-Surfer: "Wer einmal den Dreh raus hat, hat auch den Drang noch besser und schneller zu surfen und dabei natürlich auch besonders cool auszusehen", sagt der leitende Schwimmmeister mit einem zwinkernden Auge. Mit den beiden neuen Steh-Wasserrutschen bietet das AquaMagis im sauerländischen Plettenberg insgesamt 12 Rutschen an.

© parkscout/AquaMagis




Verwandte Artikel




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->