Partner von Marco Polo


Six Flags America

Kategorien: Freizeitparks | Erlebnisbäder

Adresse und Informationen

13710 Central Ave.
Bowie/ Mitchellville, MD 20721
USA
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: ++1 (301) 2491500

Six Flags, neben Disney der bekannteste Betreiber von Freizeitparks weltweit, hat vor wenigen Jahren auch das landesweit bekannte Adventure World übernommen. Mit der Namensänderung im Jahr 1999 in Six Flags America, erhielt der Park alleine in der Saison 1999 Fahrgeschäfte und Attraktionen in einem Volumen von 27 Millionen Dollar. Ebenso zogen die bekannten Warner Figuren wie Batman, Bugs Bunny und die Looney Tunes in den Park ein und der eigene Wasserpark Hurricane Habor sorgt für Erfrischung im Sommer.
Bewertungen
Preis/Leistung
s1
 90,8%

Angebot
s1
 80%


Service
s1
 95%

Gastro
s1
 90%


Leser-Gesamturteil
s1
 95%

Einen Rang höher
Freizeitparks
244/1558
Einen Rang tiefer


Einen Rang höher
Erlebnisbäder
130/1162
Einen Rang tiefer






Öffnungszeiten und Preise

Six Flags America hat von Anfang April bis Ende Oktober geöffnet, im April, Mai, September und Oktober an Wochenenden und vereinzelnd unter der Woche.
Besucher (über 1,40 m) $59,99
Kinder (unter 1,40 m) $39,99
Kleinkinder (0 - 2 Jahre) gratis
Preise und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Passende Artikel zu Six Flags America

Berichte , Artikel und Pressemitteilungen aus dem Parkscout-Onlinemagazin

Halloween in Disneyland Resort Paris
Halloween in Disneyland Resort Paris
 zum Artikel
Fort Fear Horrorland 2015
Fort Fear Horrorland 2015
 zum Artikel

Halloween in Freizeitparks
Halloween in Freizeitparks
 zum Artikel
Halloween in deutschen Zoos
Halloween in deutschen Zoos
 zum Artikel

Halloween - Geschichte und Mythos
Halloween - Geschichte und Mythos
 zum Artikel
Halloween Horror Fest 2015
Halloween Horror Fest 2015
 zum Artikel

6 Bewertungen zu Six Flags America

 (4)

 (1)

 (0)

 (0)

 (0)


5 deutsche Bewertungen zum Ziel bisher | 31190 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten

ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Park Nr. 11 unserer USA-Coaster Tour 2007 war dazu gedacht, die längere Fahrt zum nächsten Ziel zu überbrücken. Und so war es dann auch. Der Park machte einen heruntergewirtschafteten Eindruck und war auch nicht sonderlich voll. Viele Attraktionen haben erst gegen Mittag aufgemacht, 2 Wasserfahrten und der Freefall waren überhaupt nicht geöffnet. Es gab nur eine (schlechte) Wild West Show sowie eine Special Effect Show, das ehemalige Batman Stunt Theater war verwaist und keine Anzeichen, dass dort irgendwann mal wieder etwas stattfindet.
Nach diesem vernichtenden Intro jedoch ganz klar das Statement, dass wir den Park nicht missen möchten. Dafür gibt es einen Grund:
SUPERMAN – THE RIDE. Ein Hypercoaster der Extraklasse. Was ein Lifthill, was ein Drop, was Bunny Hops, was ein Genuss. Fahren, fahren, fahren. Alleine diese Bahn hat definitiv die Anreise gelohnt (mit der SF Jahreskarte und dem SF Jahres-Parking-Pass) entstehen ja sonst keine Kosten). Wow, wow, wow.

Die anderen Coaster:
- Batwing: Ein Flying-Coaster mit einer anderen Technik. Man steigt rückwärts halb liegend ein. Ziemlich unbequem, bis es losgeht. Die Fahrt selbst macht Riesenspass (wenn auch ungewohnt), aber am Ende wünscht man sich schneller wieder aus der unbequemen Lage.
- Joker´s Jinx: Abschusscoaster direkt in ein grünes Gewirr aus Schienen. Mit Loopings, Turns und allerlei near-misses. Die Überraschung des Parks
- Mind Eraser: Inverted. Nette Farben, miese Fahrt. Spart euch das, tut nur weh
- ROAR: Moderner Holzcoaster, super intensive Fahrt, geht völlig in Ordnung
- Wild One: Histor. Holzachterbahn, die auch sehr schnell unterwegs ist und ordentlich Airtime bietet. Nicht verpassen !
- Two Face: The Flip Side: Boomerang Inverted mit Anschauen. Nettes Feature

Tipp: Bei Wild One darf man unverständlicherweise kein Rucksack oder ähnliches mitnehmen. Das galt auch für Superman. Obwohl in den Bahnhöfen genug Platz zum Ablegen da war. Haben wir auch als überflüssige Gängelung betrachtet. Zieht Outdoor-Hosen mit Seitentaschen an, da passt alles Wichtige rein. Rest im Kofferraum lassen !
Tipp2: Hurricane Harbor ist im Preis mit drin

Fazit: 1 Tag hat in dem leeren Park völlig ausgereicht. Doch allein die Coaster rechtfertigen einen Besuch, wobei Superman sicherlich dort das Maß aller Dinge ist
Tommy

42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Thomas Köhlert, 08.08.2007

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Das ist ein typischer Six Flags Park mit allerhand Achterbahnen. Herausragend meiner Meinung nach sind hier vorallem Superman the Ride, Batwing und der Woodie Roar, sowie sein älterer Artgenosse The Big One.
Ein Manko an diesem Park sind die Shows, da es nur eine giebt, sowie die mangelnde Thematisierung der Attraktionen. Allein schon Superman the Ride ist die Reise dorthin schon wert, also anschnallen und abfliegen.

35% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Simon Vettiger, 16.03.2007

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Fantastisch!Tolle Attraktionen,geniale Shows und schöne Umgebungen machen diesen Park zu einem Juwel der Vergnügungsparkkette Six Flags.Nach der Achterbahn "Batwing" kann man sich in "The Penguins Blizzard River" wieder abkühlen,einfach genial.Der Flug lohnt sich.

33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Loc T, 17.07.2003

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Dieser Park ist für Achterbahn Fans genau das richtige. Hier gibt es alle Arten von Achterbahnen. Mein Favorit ist "The Joker". Bei dieser Achterbahn wird man in unter 3 Sekunden von 0 auf fast 100 km /h abgeschossen! Danach geht es dierkt in einen Looping, einfach spitze! Auch du Shows sind super. Wer auf Wasser steht dem wird in diesem Park auch etwas geboten. Eine Badelandschaft im Park und zwei super Wildwasserbahn in den man von Kopf bis Fuß naß wird! Und eine Stromschnellenfahrt der extra Klasse!!! Der Eintritt ist mit ca. 40 Dollaren zwar recht hoch aber auf jeden Fall wird.

42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Peter Böhmer, 21.07.2002

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Six Flags ist eine tolle Kette der amusement parks, denn hier kann man sich so richtig austoben und Kids haben fun ohne Ende. Erlebnisse die keiner vergessen wird. Die ganzen Attractions sind einfach super stark und eines besser als das andere....wenn ich wieder da bin werd ich wieder ein Besucher dieses parks sein....

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Jacqueline Flüchter, 22.08.2001

Mein Gesamturteil:
s1
100%






ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Eigene Meinung? Hier abgeben!
Selber bewerten
Schreiben andere Leute nur Mist? Dann geht's hier lang, wenn Du selbst Deine Meinung äußern möchtest.



 
Ziele in der Umgebung
Blick vom Botanischen Garten auf das Kapitol. © United States Botanic Garden
© United States Botanic Garden
Gärten
 United States Botanic Garden
ca. 20km entfernt

Das Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds
Edutainment
 Madame Tussauds Washington D.C
ca. 21km entfernt

Maryland Science Center © Jmj1000
© Jmj1000
Edutainment
 Maryland Science Center
ca. 45km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten

Dieses Ziel
empfehlen