Partner von Marco Polo


Vitamar

Kategorien: Erlebnisbäder

Vitamar © Vitamar
© Vitamar
Adresse und Informationen
Freizeit- und Erlebnisbad Vitamar
Masttal 1
37431 Bad Lauterberg
Deutschland
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: ++49 (05524) 850665

Rund ums Wasser ist das Vitamar ein besonderes Bade- und Wohlfühlerlebnis für Groß und Klein. Ob Wellenbad und Wildwasserkanal oder Sauna - das Erlebnisbad in Bad Lauterberg im Harz bietet Sport, Spaß und Erholung in einer natürlichen Pflanzenwelt. Hauptattraktion ist sicher das Wellenbecken: Mit über ein Meter hohen Wellen sorgt das Vitamar im größten Wellenbecken des Harzes für die Extra-Portion an Brandung. Durch eine langsam abfallende Ebene ist das Becken besonders leicht zu erreichen. Dort angekommen können sich die Besucher in die Fluten stürzen oder auch einfach treiben lassen.
Bewertungen
Preis/Leistung
s1
 66%

Angebot
s1
 100%


Service
s1
 n/a

Gastro
s1
 n/a


Leser-Gesamturteil
s1
 76%

Einen Rang höher
Erlebnisbäder
9/1163
Einen Rang tiefer






Öffnungszeiten und Preise

Das Schwimmbad im Vitamar montags bis samstags und an Feiertagen von 9:00 bis 22:00 Uhr (freitags bis 23:00 Uhr) und sonntags von 9:00 bis 21:00 Uhr geöffnet; verkürzte Öffnungszeiten am 31.12. und 01.01. Die Sauna öffnet jeweils ab 10:00 Uhr (am 01.01. um 12:00 Uhr).
Erwachsene €12,60
Unter 18-Jährige/Studenten/schwerbehinderte Pers. €10,10
Kinder unter 4 Jahren gratis
Familienkarte (4 Personen) €30,90
Erwachsenen-Gruppe (ab 10 Personen) €12,10
Gruppe mit Ermäßigungsberechtigten (ab 10 P.) €9,00
Diese Tages-Eintrittspreise gelten sowohl für das Freizeitbad als auch für die Sauna.
Preise und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Passende Artikel zu Vitamar

Berichte , Artikel und Pressemitteilungen aus dem Parkscout-Onlinemagazin

Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 2
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 2
 zum Artikel
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 1
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 1
 zum Artikel

Jaderpark startet mit neuer Attraktion in die Sommerferien
Jaderpark startet mit neuer Attraktion in die Sommerferien
 zum Artikel
Niedersachsen-Special: Landal Dwergter Sand
Niedersachsen-Special: Landal Dwergter Sand
 zum Artikel


10 Bewertungen zu Vitamar

 (3)

 (4)

 (2)

 (0)

 (1)


10 deutsche Bewertungen zum Ziel bisher | 31244 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten

ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Ein Riesenspaß
Wir lieben das Vitamar und ein Besuch ist für uns fester Bestandteil eines gelungenen Harzurlaubs. Besonders hervorzuheben sind das gigantische Wellenbecken, der Außenschwimmbereich, die großzügigen Öffnungszeiten (bei denen sich immer Zeiten mit geringem Andrang finden lassen) und die moderaten Preise. Perfekt ist das Vitamar nach einer ausgedehnten Wanderung. :-)

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Georg, 20.07.2015

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Also ich war mit meiner Family im Vitamar und es war voll toll, am Anfang fand ich das Wellenbecken sehr toll aber dann wurde es immer voller und das wasser kam mir auch immer wärmer vor.
Danach habe ich die rutsche erkundigt, sie war schnell und hat sehr viel Spaß gemacht. Das Erlebnisbecken ist sehr toll nur der Srudel ist sehr langsam. Draußen das Becken war auch toll, besonders die Rutsche. Aber das Wasser war sehr kalt. Innen die blaue Rutsche war nomal, nur das sie etwas schneller war als die anderen. Verletzungsgefahren gibt es dort wenig oder fast gar keine. Nur im Erlebnisbecken, da der brücke hinten zum Rutschausgang neben der Treppe im Wasser kommt in bestimmten abständen Wasser aus düsen raus. Das Wasser war sehr schnell und ich hatte meine Hand davor und da hat das Wasser mir 3 Schittwunden verpasst. Aber darüber musste ich mir keine weiteren Sorgen machen. Nadann es ist sehr toll dort, Tschüss!!

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Benedict, 17.08.2011

Mein Gesamturteil:
s1
80%





Der größte Reinfall den man als Familie nur haben
Samstag waren wir im Harz. Bad Lauterberg. Zum Schwimmen. Das Vitamar Erlebnisbad. Der absolute Reinfall.

Das fing schon mit dem ersten Eindruck von Außen an. DAS soll ein Erlebnisbad sein? Das wirkt wie eine ganz normale Schwimmhalle. Eintritt wird wie bei allen Erlebisbädern hinter her abgerechnet und man erhält beim Eintritt ein Armband mit Chip und Schlüssel dran. Völlig unpracktisch weil der Schlüssel am Armband so gekonnt befestig ist das er ein echtes Verletzungrisiko darstellt. Auf den Schlüsseln befinden sich dann die Schranknummern. Zu den Großzügigen Schränken wie uns die Dame am Einlass sagte weil wir ja für die Kinder keinen Extra bräuchten. Ja ne ist klar. Je zwei Winterjacken und der Schrank ist voll, so daß man den Rest an Kleidung usw. reinquetschen musste.

Dann die Aussage "Am Ende eines jeden Ganges finden Sie die Familienumkleidekabienen. Mhmm, das nächste Ding was nicht stimmte. Familienumkleide bedeutet bei denen eine normalgroße (Dixiklogröße) Kabine mit einer Bank und zwei Haken. Für vier Personen völlig zu klein. Wobei die Einzelkabienen noch kleiner waren.

Dann der nächste Kritikpunkt, das ganze Bad war so gekonnt gefließt das man eigentlich hätte Schlittschuhe gebraucht, von den Scharfen Kannten und Unebenheiten der Fugen mal abgesehen. Dann endlich in Schwimmkleidung in der eigentlichen Schwimmhalle. Der Eindruck ernüchternd. Die Halle viel zu kalt. Und der erste Einblick ging auf ein ganz stinknormales Becken welches zur einen Seite abgeflacht war für die Nichtschwimmer. Was sich später herausstellte das Wellenbad.

Dann musste man eine Etage tiefer um den Rest des Bades sehen und nutzen zu können. Wenigstens die Treppen waren in Terrakotta verputzt so dass man wenigstens dort nicht ins rutschen kommen konnte.

Unten war die Aufteilung, so angelegt das es einen Strömungskanal gab in einem 1.35ziger Becken in das auch die kurze Rutsche aus der ersten Etage mündete, die aber nur einmal den ganzen Abend freigegben war. Es gab 3 Wirrpools, die auch nur im Wechsel mit dem Strömungskanal in Betrieb waren, aber dafür wenigstens beheitzt. Was man weder von der Halle noch von dem Wellenbad bzw. dem Strömungskanal behaupten konnte.

Und den Kinderbereich haben sie in eine Ecke der Halle versteckt eingerichtet hinter dickem Mauerwerk, so das dieser auch nicht vom Rest der Halle einzusehen war. Das Wasser war nur unwesentlich wärmer und von den Spielgeräten funktionierten nur zwei Einwandfrei. Eine kleine Rutsche und ein "Springbrunnen". Und da sollen sich Kinder amüsieren? und Eltern können entspannt auch mal für sich sein?

Fehlanzeige.

Ach ja und es gab auch ein hochangepriesenes Außenbecken und eine "große" Rutsche namens Black Hole. das Außenbecken war ein etwa sechs mal zehn Meter großes kaum beheitztes Becken in dessen einzige Attraktion darin bestand das Sitzbänke am Beckenrand mit eingearbeitet waren. Die Rutsche war nicht freigegeben, jedenfalls habe ich glaub ich wenns hochkommt gerade einmal da jemanden rauskommen sehen. Vertrauenserwecken war sie nicht.

Nicht mal mein Großer hatte Ambitionen zum rutschen und das obwohl er ja nun der sonst der Erste ist der Hier schreit, wenn es darum geht.

Und so haben wir Erwachsenen die Kinder für eine halbe Stunde im Kinderberreich alleine gelassen und haben uns das Bad erstmal angesehen und anschließend sind wir dann mit unseren Kinder zum Wellenbecken rüber und haben das Wellenbad einmal über uns ergehen lassen.

Für Nichtschwimmer war der Wasserstand zwar geeignet, denn es wurde vorher nochmal extra Wasser abgelassen, aber die Wellenhöhe war bedenklich. Meine Kleine hat sich "Gott sei Dank" nicht wirklich weiter als bis zur Hüfte reingetraut. Auch nicht mit Aufforderung. Und auch hier war das Becken mit den selben Fließen versehen wie der Rest des Schwimmbades. Scharfkanntig und uneben.

Anschließend haben wir dann bei meiner Maus im Babybecken gesessen weil dieses Bad uns keine andere Möglichkeit lies. Mein Großer hat noch einmal das Wellenbad mitgenommen und danach haben wir uns auf den Rückweg zu den Duschen und der Umkleide gemacht. Wo dann bereits die nächsten Kritikpunkte auftauchten. Die Duschen, so angelegt das man bei offener Tür zur Halle freien Blick auf die Duschenden hat. Dann war das Wasser ebenfalls kalt. Selbst bei vollem Anschlag auf Heiss war es kalt.

Also kurz drunter und dann zum Schrank und die Sachen da rausholen. Und weil ich mich bewegen können wollte bin ich dann mit meiner Kleinen in die Sammelkabiene für Frauen statt in eine Familienkabiene zu gehen. Wo sich die Tür zum Schwimmbereich schließen ließ, aber die Tür zum Empfangsbereich nicht richtig. 30 Zentimeter vor Anschlag war Ende.

Man gut das ich nicht so empfindlich bin. Rücken zugedreht und gut ist.

So und dann raus Haare fönen. Das war das einzig positive. Separate Steckdosen für den eigenen Fön, wobei der auch gebraucht wurde bei gerade mal drei Fönautomaten.

Und dann raus und bezahlen. 24,60 € für vier Personen, also 2 Erwachsene 2 Kinder und das für gerade mal knapp vier Stunden.

Ich hab mir gerade noch mal die HP von denen angesehen, genauso wie Vorweg auch und ich habe gerade festgestellt das man genauso wie bei Urlaubzielen auch so etwas total beschönigen kann. Eine absolute Frechheit.

Nun würde mich mal echt interessieren ob es für Erlebnisbäder eine Bewertungsplattform im Internet gibt. Da werde ich mich gleich mal ransetzen, weil ich nicht nur Enttäuscht war und es noch bin, sondern auch angesäuert wegen diese Dreistigkeit.

30% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Gina, 11.01.2011

Mein Gesamturteil:
s1
20%






ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Eigene Meinung? Hier abgeben!
Selber bewerten
Schreiben andere Leute nur Mist? Dann geht's hier lang, wenn Du selbst Deine Meinung äußern möchtest.



 
Tickets zu SonderpreisenKalender 2017Parkscout FreizeitführerT-Shirts zu Sonderpreisen
Movie Park Banner
Ziele in der Umgebung
Kirchberg-Therme © Kirchberg-Therme
© Kirchberg-Therme
Erlebnisbäder
 Kirchberg-Therme
ca. 1,8km entfernt

 © Landal GreenParks
© Landal GreenParks
Ferienparks
 Landal Salztal Paradies
ca. 6,4km entfernt

Salztal-Paradies Bad Sachsa © Salztal-Paradies Bad Sachsa
© Salztal-Paradies Bad Sachsa
Erlebniscenter
 Salztal-Paradies Bad Sachsa
ca. 6,5km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten

Dieses Ziel
empfehlen