Ausflugsziele und Attraktionen in Guaviare


Das Departamento de Guaviare liegt im Südosten Kolumbiens und ist administrativ in vier Gemeinden unterteilt. Auf einer Fläche von 53.460 Quadratkilometern leben nur etwa 95.500 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von circa 2 Einwohnern pro Quadratkilometer entspricht. Guaviare gehört geografisch zum Andenvorland und zeichnet sich landschaftlich durch leicht gewelltes Tafelland aus.

Wirtschaftlich ist die Region vor allem durch den Anbau von Bohnen, Kakao, Bananen und Mais geprägt, aber auch Fischfang, Holzeinschlag und Bergbau spielen eine Rolle. Zu den Sehenswürdigkeiten von Guaviare gehört der Nationalpark Chiribiquete, den sich die Provinz mit dem Departamento de Chaquetá teilt. Die Hauptstadt der Provinz ist San José del Guaviare, eine Stadt mit etwa 45.600 Einwohnern.

Die nächstgelegenen Ziele zu Ausflugsziele und Attraktionen in Guaviare