Ausflugsziele und Attraktionen in Nordkaukasus


Durch einen Präsidialerlass im Januar 2010 gebildet ist der Föderationskreis Nordkaukasus der achte Föderationskreis Russlands. Er besteht aus sechs Republiken und einer Region, die geografisch zum nördlichen Kaukasus gehören. Verwaltungssitz ist Pjatigorsk, eine Stadt mit etwa 141.500 Einwohnern in der Region Stawropol.

Mit einer Fläche von 170.439 Quadratkilometern, was etwa einem Prozent der Fläche der Russischen Föderation entspricht, ist Nordkaukasus der kleinste Föderationskreis Russlands. Zu seinen Sehenswürdigkeiten gehören die Ossetische Kirche in Wladikawkas, Festund und Altstadt von Derbent sowie die Achmat-Kadyrow-Moschee in Grosny.

Die nächstgelegenen Ziele zu Ausflugsziele und Attraktionen in Nordkaukasus