Ausflugsziele und Attraktionen in Quindío


Mit einer Fläche von nur 1.845 Quadratkilometern ist das Departamento del Quindío die kleinste Provinz Kolumbiens. Sie liegt im westlichen Zentrum des Landes und grenzt an die Departamentos Risaralda, Tolima und Valle del Cauca. Adminstrativ ist die Region in zwölf Municipios (Gemeinden) unterteilt, die Hauptstadt ist Armenia.

Von wirtschaftlicher Bedeutung ist vor allem de Landwirtschaft mit dem Anbau von Bananen, Yucca, Kaffee und Kartoffeln sowie der Schweine- und Rinderzucht. Eine bekannte Sehenswürdigkeit ist der Parque Nacional de Café, der nicht nur Kaffeepflanzen zeigt, sondern auch ein Museum sowie einige Fahrgeschäfte zu bieten hat.

Die nächstgelegenen Ziele zu Ausflugsziele und Attraktionen in Quindío