Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Efteling im Januar



Montag, den 30.01.2012 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Efteling im Januar


Gemütliche Lagerfeuer
Einer der wenigen Freizeitparks in Europa, der seinen Gästen inzwischen einen Ganzjahresbetrieb ermöglicht, was sich auch angesichts der immer stärkeren Wetterkapriolen durchaus anbietet, ist Efteling in den Niederlanden. So führte unser Weg am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um den Gefrierpunkt in das kleine Städtchen Kaatsheuvel, um zu schauen, was den Besuchern dort in dieser Jahreszeit alles geboten wird.

Zunächst einmal muss man anmerken, dass der Hauptparkplatz um die Mittagszeit schon komplett gefüllt war und man bereits den neu asphaltierten Nebenparkplatz öffnete, um der Besucherschar Herr zu werden. Der Gedanke, dass Ende Januar weniger Menschen den Weg zum größten Freizeitpark der Niederlande finden würden, hatte sich folglich schnell in Luft aufgelöst. Es würde definitiv alles andere als leer in Efteling sein, zumal dort auch ein Firmenevent statt fand. Trotzdem hielten sich die Wartezeiten an den Attraktionen in einem überraschend angenehmen Rahmen, was sicherlich letztendlich daran lag, dass so gut wie überall die vollen Kapazitäten der Rides ausgenutzt wurde – sehr lobenswert! Dass "Der fliegende Holländer", eine Mischung aus Wasserachterbahn und Darkride aufgrund von Wartungsarbeiten an diesem Tage geschlossen hatte, wussten wir schon dank der Ankündigung auf der Homepage des Parks im voraus – aber bei derart niedrigen Temperaturen war dies auch nicht wirklich schlimm.
Kein Schnee von Frau Holle
Interessant ist immer wieder, dass Efteling in den Wintermonaten einen ganz eigenen Charme entwickelt. Die überall zu findenden Lagerfeuer, die Imbissstände mit den kultigen Unox-Mützen, ein großes Zelt mit Schlittschuhbahn oder ein von Pferden gezogener Winterschlitten sind eine nette Zugabe, aber die wahre Magie von Efteling eröffnet sich bei Einbruch der Dunkelheit, wenn die gesamte Parklandschaft in bunte Lichter getaucht wird und das Motto "Wir nehmen Sie in Zauberhaft" seine Bedeutung so richtig ausspielt. Dann nämlich wird das gesamte Areal mit seiner stimmungsvollen Illumination zu einer einzigen riesigen Attraktion, deren Zauber man sich nicht entziehen kann.

Und für dieses Jahr hat man sich noch einen ganz besonderen optischen Leckerbissen einfallen lassen, der in Europa bis dato einmalig ist. Mit Hilfe einer ausgefeilten Projektionstechnik werden nämlich die Fassaden der "Villa Volta", des Spukschlosses und des "Fliegenden Holländers" zum Leben erweckt. Der Effekt ist einfach verblüffend, wenn Realität und Multimedia zu einem eigenständigen Kunstwerk verschmelzen und die Grenzen zwischen Schein und Sein fast vollständig verschwinden. Diese recht teuren Show-Installationen werden in regelmäßigen Intervallen abgehalten und sorgen dafür, dass an diesen Stellen des Parks der Großteil der Besucher in seinem beschäftigten Treiben plötzlich inne hält und für ein paar Minuten staunend stehen bleibt, um sich diese Wunder der Technik anzuschauen.

Trotz eisiger Temperaturen ist es wirklich schade, dass der Park an den Wochenenden bereits um 20 Uhr seine Tore schließt, da es im Dunkeln noch so vieles zu entdecken gibt. Alleine ein Rundgang durch den abendlichen Märchenwald mit seinen phantasievollen Kulissen und aufwendigen Szenerien sollte zum Pflichtprogramm eines jeden Besuchers gehören – allerdings sind all die Wunder, die Efteling nach Sonnenuntergang bereit hält, in der kurzen Zeit kaum zu schaffen. Wer den Park schon im Sommer mag, muss ihn in den Wintermonaten einfach lieben …


Winter Efteling


© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Das schaut ja mal mehr als gut aus!!!

01.02.2012 20:08
Daniel W.




Efteling ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert! Das ist auf jeden Fall einer der Topparks Europas!

Und die neuen Projektionen an Villa Volta sind einfach nur der Hammer. Gibt es ähnliche Videos auch von den Projektionen am Spukschloss und am Fliegenden Holländer?

Gibt es die Projektionen immer zu festgelegten Zeiten (jeder Viertelstunde oder so)?

30.01.2012 10:17
Jonas Westermann






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele

Freizeitparks
 Efteling

Fotoshows

Efteling
 Raveleijn Show

Efteling
 Parkübersicht


Diesen Artikel
empfehlen