Partner von Marco Polo

Jetzt Kalender vorbestellen udn sparen!


Home > Magazin > Freizeitparks für umsonst



Donnerstag, den 19.04.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Freizeitparks für umsonst


Goliath in Walibi World
Daß die meisten Freizeitparks eine Jahreskarte anbieten, mit der man oft schon nach dem dritten Besuch im Jahr Geld spart, ist ja nichts wirklich Neues. Auch die Tatsache, daß immer mehr Parks von großen Investoren-Ketten geschluckt werden, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Kombiniert man jedoch diese beiden Fakten, entsteht für alle, die in einem Jahr auch gerne mal öfter in einen Freizeitpark fahren, ein durchaus verlockendes Angebot wie jetzt gerade aktuell am Beispiel des Fort Fun Abenteuerlandes und des Panorama-Park Sauerland.

Beide gehören nämlich zur französischen Compagnie des Alpes, welche in den vergangenen Jahren auf große Einkaufstour durch die europäische Freizeitparklandschaft gegangen ist. So betreibt das Unternehmen inzwischen 21 Freizeitatttraktionen und -parks in Deutschland, Frankreich, Holland und Belgien. Der Clou für den Besucher daran ist, daß zumindest die Jahreskarte der beiden deutschen Parks (also Fort Fun und Panorama-Park) auch den einmaligen kostenlosen Eintritt in die anderen Parks der Gruppe ermöglicht. Dabei kostet die Jahreskarte für das Fort Fun nur günstige 43,90 Euro, im Panorama-Park sogar nur 39,90 Euro.


Achterbahnspaß für lau
Nehmen wir mal als Beispiel die Jahreskarte des Panorama-Park. Für weniger als 40 Euro haben Sie dort also ein ganzes Jahr lang immer kostenfreien Eintritt und dürfen die folgenden Freizeitparks ebenfalls einmal kostenlos besuchen: Fort Fun (D), Parc Asterix (F), Planete Sauvage (F), Bioscope (F), Mer de Sable (F), Bagatelle (F), Grand Aquarium de Saint Malo (F), France Miniature (F), Aquarium du Val de Loire (F), Walibi Rhone-Alpes (F), Walibi Aquitaine (F), Mini-Chateau (F), Hellendoorn (NL), Dolfinarium Harderwijk (NL), Walibi World (NL), Aqua Parc (CH), New Pleasurewood Hills Leisure Park (GB), Walibi Belgien (B), Bellewaerde (B). Gerade Big Player wie Walibi World oder Walibi Belgien, die nur etwa zwei Stunden Autofahrt vom Ruhrgebiet entfernt sind, lohnen schon den Kauf der Jahreskarte, da der normale Eintritt hier schon rund 30 Euro kostet. Auch für Frankreich- oder Holland-Urlauber kann diese Jahreskarte durchaus reizvoll sein.

Beim Kauf der Jahreskarte bekommt man zu diesem Zwecke ein Couponheft, in dem man die Gutscheine für die kostenlosen Eintritte in die anderen Freizeitparks findet. Diese müssen dann nur zusammen mit der Jahreskarte im entsprechenden Park vorgelegt werden, und dem "Freizeitspaß für umsonst" steht nichts mehr im Wege. Ein Paßfoto für die Jahreskarte muß allerdings selbst mitgebracht werden, Fotografien vor Ort sind leider nicht möglich.



© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 FORT FUN Abenteuerland


-->