Advertisement
Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Die Untoten bitten zum Dinner



Montag, den 09.10.2006 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Musicals und Shows, Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Die Untoten bitten zum Dinner


Marion Wilmer und Peter Grimberg
Mit seiner Halloween Dinner Show wagt sich der Movie Park Germany in diesem Jahr auf ein für ihn komplett neues Parkett. Die Untoten bitten zum Dinner, und um es gleich vorweg zu nehmen: Bei dieser Veranstaltung läßt man sich gerne in das dunkle Reich der Toten entführen. Als Ort für das gruselige Abend-Spektakel mit gastronomischem Einschlag wurde der Musik Club auserkoren, vor dessen Eingang sich ab 17 Uhr auch schon die ersten seltsamen Gestalten versammeln.

Das Theater selbst ist atmosphärisch sehr ansprechend gestaltet: Große Kandelaber mit schwarzen Kerzen sorgen auf den mit Rosen dekorierten Rundtischen für flackerndes Licht, über den Besuchern hängen Kronleuchter, mehrere Scanner lassen blaue Lichtringe durch den Saal wandern und die Bühne ist eingetaucht in dichtem Bodennebel. Dieses stilvolle "Gruft-Ambiente" wird passenderweise durch die Klänge einer Kirchenorgel unterstützt. Auf einer großen Leinwand hinter der Bühne werden leicht verstörende Aufnahmen klassischer Gruselfilme gezeigt, während man auf den überraschend bequemen Stühlen Platz nimmt und die ersten untoten Kreaturen durch den Saal wandern - angeführt von einem recht skurillen Bestatter namens Dr. LeMorte, der auch ebenso einer Vorstellung des weltberühmten Cirque du Soleil entstiegen sein könnte. Zunächst muß aber noch Sänger Peter Grimberg, der auch im weiteren Verlauf charismatisch durch den Abend führen wird, bei einer kleinen Zeremonie aus seinem Sarg befreit werden.







Heiße Vampirbräute
Das eigentliche Show-Programm ist sehr musical-lastig, was sich aber vor allem Dank der bekannten Sopranistin Marion Wilmer als wahrer Ohren- und Augenschmaus entpuppt. Gleich bei ihrem ersten Auftritt als Christine aus "Das Phantom der Oper" läßt ihre glockenklare Stimme aufhorchen: Gänsehaut pur! Und spätestens bei ihrem Finale aus "Tanz der Vampire" kennt die Begeisterung keine Grenzen mehr: Mit diesem Engagement hat der Movie Park Germany ohne Frage einen Volltreffer gelandet. Da verzeiht man auch gerne die im Vergleich etwas unspektakulären Auftritte eines Jongleurs oder einer Feuerartistin, die dem durch Marion Wilmer vorgelegten Niveau-Level verständlicherweise nicht ganz folgen können.

Morbide Späße

Die einzige Konkurrenz, die sie in Punkto Publikumswirkung fürchten muß, steht überraschenderweise nicht auf der Bühne, sondern sorgt während des Servierens des 4-Gänge-Menüs mitten im Saal für reichlich Kurzweil. Maik Christian Schmidt, eigentlich Show Director des Parks, verleiht der Figur des bereits erwähnten Totengräbers eine dermaßen grandiose Originalität, daß man vor lauter Lachen kaum zum Essen kommt. Seine Pointen zünden punktgenau, sein morbider Witz und Charme verleihen der Dinner-Show den ganz besonderen Halloween-Touch. Und genau dieser Gegensatz zwischen hoher Gesangskunst auf der Bühne und seinem interaktiven Schabernack mitten im Publikum funktioniert außerordentlich gut.

Sarg gefällig?
Außerordentlich gut ist übrigens auch das erwähnte 4-Gänge-Menü, bei dem der Park im Gegensatz zu anderen Dinnershows, bei denen eine gewisse Exotik im Vordergrund steht, eher auf Grundsolides mit einem gewissen "Grusel-Touch" setzt. Serviert wird hier eine Kräutercremesuppe mit Garnelen, Salpikon von Pilzen in Blätterteig an bunter Salatvariation, Schweinemedaillons mit Charlotten-Senf-Kruste an roter Sauce mit glasiertem Gemüse und Serviettenknödeln und als Dessert Mousse au Chocolat, Pannacotta und Walnussparfait auf Himbeerspiegel mit frischen Beeren.

Die einzelnen Gänge schmecken dabei nicht nur vorzüglich, sondern beinhalten auch kleine schwarzhumorige Gags. So wird aus einer Lychee und einer Weintraube schnell ein Augapfel, und der eine oder andere Gast findet versteckt unter seinem Salat sogar einen abgetrennten Finger in einer Blutlache, der sich bei genauerem Hinschauen als Würstchen mit Ketchup entpuppt. Und daß sich beim Dessert ein großes Spinnennetz aus weißer Schokolade über den Teller spannt, ist ein weiterer Höhepunkt dieses Menüs, zu dem man der parkeigenen Küche uneingeschränkt gratulieren darf.

Fazit

Rund drei Stunden dauert der Halloween-Dinner-Spaß und die Zeit vergeht dabei wie im Fluge. Mit der Show hat der Movie Park Germany einen gelungenen Einstieg in das generelle Thema Dinnershows vorgelegt, der sich nicht hinter denen der Konkurrenz verstecken muß. Natürlich ist sie aufgrund des vorgegebenen Themas nicht so "massenkompatibel" wie zum Beispiel "Fantissima" im Phantasialand, aber das muß sie ja auch gar nicht sein. Den Besucher erwartet jedenfalls eine gelungene Mischung aus Gesang, schwarzhumoriger Comedy und einer wirklich hervorragenden Küche in einem schauerlich-schönen Ambiente. Die Eintrittskarten kosten 49 EUR und sind über die Homepage des parkeigenen Halloween-Fests (www.halloween-horror-fest.de) oder über die Hotline 02045-899-715 zu buchen. Die Show findet an jedem Freitag und Samstag im Oktober sowie am 31.10. von 18 bis 21 Uhr statt und beinhaltet außerdem ein Spätzugangsticket (ab 17 Uhr) in den Movie Park Germany, einen Begrüßungscocktail, freies Parken sowie ein Schnellzugangsticket für die Attraktion "Terror Train".



© parkscout/MV, Bilder: Movie Park Germany




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Movie Park Germany

Freizeitparks
 Six Flags America



Freizeitparks
 Silverwood Theme Park

Freizeitparks
 SeaWorld Orlando

Freizeitparks
 Old Tucson Studios

Freizeitparks
 Kings Island


Freizeitparks
 Sesame Place

Fotoshows
Epcot im Walt Disney World

Rasante Attraktionen und beeindruckende Meeresbewohner erlebt man im Sea World Orlando
SeaWorld Orlando
 Believe - Shamu Show

Efteling
 Raveleijn Show

Hollywood Studios im Walt Disney World
Disneys Hollywood Studios
 Parade

Der Palmitos Park auf Gran Canaria
Palmitos Park
 Greifvogelschau

Movie Park Germany
Movie Park Germany
 Achterbahnen

Der Palmitos Park auf Gran Canaria
Palmitos Park
 Delfinshow

Movie Park Germany
Movie Park Germany
 Parkübersicht

Passende Produkte


Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement